Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Kolo Muani, Osimhen oder Kane? Diesen Stürmer empfiehlt Reschke Bayern

Bundesliga>

FC Bayern: Kolo Muani, Osimhen oder Kane? Diesen Stürmer empfiehlt Reschke Bayern

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Reschke: Bayern sollte Kolo Muani holen

Michael Reschke spricht über die Stürmersuche des FC Bayern. Der ehemalige Technische Direktor des Rekordmeisters empfiehlt den Münchnern vor allem einen Stürmer.
Frankfurt-Stürmer Randal Kolo Muani soll beim FC Bayern ganz oben auf der Einkaufsliste stehen. Die Eintracht hat ihrem Star allerdings ein dickes Preisschild von 100 Millionen Euro verpasst.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Michael Reschke spricht über die Stürmersuche des FC Bayern. Der ehemalige Technische Direktor des Rekordmeisters empfiehlt den Münchnern vor allem einen Stürmer.

Schlägt der FC Bayern im Sommer auf dem Transfermarkt zu und angelt sich einen neuen Stürme?

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie der ehemalige Technische Direktor des FC Bayern Michael Reschke verriet, sollte der Rekordmeister genau das tun. „Natürlich würde ich auch versuchen, einen Hochkaräter als Stürmer zu verpflichten“, erklärte er im SPORT1-Podcast „Die Bayern-Woche“.

Dem 65-Jährigen schwebten vor allem zwei Namen vor, die er zum FC Bayern holen würde - unter eine Voraussetzung: „Wenn ich ein Wunschkonzert hätte als Bayern München, dann würde ich versuchen, Harry Kane oder Victor Osimhen zu verpflichten. (…) Aber wir befinden uns ja nicht in einem Manager-Spiel, sondern in der realen Welt und da muss die sportliche Qualität mit den wirtschaftlichen Möglichkeiten einhergehen.“

„Kolo Muani hat absolute Qualität“

Wahrscheinlicher könnte eine Verpflichtung des französischen Stürmer-Stars Randal Kolo Muani werden.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der 24-Jährige steht in Frankfurt noch bis 2027 unter Vertrag, weshalb die Eintracht wohl eine sehr hohe Ablöse für ihn aufrufen würde. Mit 14 Toren und 12 Assists gehört Kolo Muani zu den Topscorern in der Bundesliga und könnte somit zum FC Bayern passen.

„Er ist auf jeden Fall ein Spieler, der die Neun spielen kann. Ich bin überzeugt: Wenn die Münchner ihn dieses Jahr im Kader gehabt hätten, dann hätten sie jetzt den einen oder anderen Punkt mehr. Diese Qualität traue ich ihm zu“, führte Reschke fort.

Weiter sprach er ein großes Lob für Frankfurts Verantwortliche aus. „Auch bei der WM hat er eine sehr gute Visitenkarte abgegeben hat. Das ist ein Spieler, der absolute Qualität hat. Da muss man den Frankfurter Verantwortlichen, Markus Krösche und auch Ben Manga (mittlerweile Technischer Direktor beim FC Watford; Anm. d. Red.), ein Kompliment machen. So einen Spieler zu solchen Konditionen zu binden, das ist schon eine reife Leistung.“

  • Die Bayern-Woche“, der SPORT1 Podcast zum FC Bayern München!

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie SPORT1 weiß, ist der FC Bayern nach anfänglichen Bedenken mittlerweile überzeugt von Kolo Muani.

Auch wenn sich die Bosse um Hasan Salihamidzic noch bis zum Saisonende mit einer finalen Entscheidung Zeit lassen wollen: Vereinsintern ist der SGE-Star aktuell der Top-Kandidat!