Home>Fußball>Bundesliga>

Vertragsverlängerung beim FC Bayern? Darum zögert Sané

Bundesliga>

Vertragsverlängerung beim FC Bayern? Darum zögert Sané

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Der Grund für Sanés Zögern

Während der FC Bayern Leroy Sanés Vertrag möglichst zeitnah verlängern will, hat der Nationalspieler keine Eile. Trotz des Zögerns ist der Rekordmeister nach wie vor in der Pole Position.
Der Vertrag von Leroy Sané beim FC Bayern läuft im Sommer aus. Im Zuge der Nationalmannschaft spricht der Deutsche über eine mögliche Vertragsverlängerung.
khau
khau
von Kerry Hau
Während der FC Bayern Leroy Sanés Vertrag möglichst zeitnah verlängern will, hat der Nationalspieler keine Eile. Trotz des Zögerns ist der Rekordmeister nach wie vor in der Pole Position.

Leroy Sané überlegte nur kurz, dann antwortete er mit einem Lächeln. „Klar will der Verein Gespräche führen“, sagte der Starspieler des FC Bayern - und fügte an: „Ich werde mir jetzt in der Rückrunde konkretere Gedanken machen, mal schauen, wie es läuft.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Frage, die dem Nationalspieler während der Pressekonferenz vor dem Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Türkei (Samstag ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) gestellt worden war, betraf - natürlich - Sanés Zukunft.

Denn seit Wochen steht die Frage im Raum: Bleibt der 27-Jährige - oder sucht er sich womöglich doch eine andere sportliche Herausforderung? „Bayern wird der erste Ansprechpartner für mich sein“, versprach der Flügelstürmer. Um dann aber doch einzuschränken: „Ich will mich aber zunächst mal auf die Saison konzentrieren“.

Kein Kontakt zu Manchester City

Spielt Sané also auf Zeit? Ist es ein begründetes Zögern? SPORT1 weiß: Auch wenn es in diesem Jahr keine konkreten Vertragsverhandlungen mehr zwischen Sané und den Bayern geben wird, befinden sich Verein und Spielerseite in einem guten Austausch.

{ "placeholderType": "MREC" }

Geht es nach den Bayern, gibt es ohnehin keinen Grund für Verzögerung, könnten sofort Nägel mit Köpfen gemacht werden.

„Er strotzt vor Energie. Das ist der beste Leroy Sané, den es bisher beim FC Bayern gab“, hatte unlängst Sportdirektor Christoph Freund dazu in der Sportbild erklärt. „Er ist einer der Spieler, auf die wir die Zukunft der Mannschaft aufbauen wollen.“

Sané, dessen Arbeitspapier beim Rekordmeister noch bis 2025 läuft, spürt die Wertschätzung und das Vertrauen, insbesondere von Cheftrainer Thomas Tuchel und Ehrenpräsident Uli Hoeneß. Weshalb es nach SPORT1-Informationen auch keinen Kontakt zu anderen Vereinen gibt - auch nicht zu Ex-Klub Manchester City, wo der frühere Bayern-Coach Pep Guardiola große Stück auf Sané hält.

Champions-League-Titel als großes Ziel

Oberstes Ziel für den Flügelflitzer ist es, seine blendende Form mit ins neue Jahr zu nehmen, die ihn seit dem Saisonstart auszeichnet.

{ "placeholderType": "MREC" }

Zumal: Nach dem bitteren Aus im DFB-Pokal (1:2 gegen Drittligist 1. FC Saarbrücken), das ihn extrem geärgert hat, ist Sanés großes Ziel nun, den Champions-League-Titel mit den Bayern zu holen. Dem ordnet er alles unter.

Bayern Münchens Sportdirektor Christoph Freund will Nationalspieler Leroy Sane langfristig an den Rekordmeister binden. Auch bei Joshua Kimmich und Alphonso Davies erhofft sich der 46-Jährige eine Verlängerung.
00:47
Leroy Sané langfristig beim FCB? Bayern-Boss spricht Klartext

Auch deshalb ist Eile für ihn irrelevant: Sané will sich erst im Laufe der Rückrunde Gedanken über seine Zukunft machen - um dann in aller Ruhe mit seiner Familie zu entscheiden.