Home>Fußball>Bundesliga>

Neues Süle-Bild sorgt für Aufsehen!

Bundesliga>

Neues Süle-Bild sorgt für Aufsehen!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Neues Süle-Bild sorgt für Aufsehen

Niklas Süle ist zurück aus dem Urlaub und startet mit Borussia Dortmund in die Vorbereitung. Ein erstes Foto von seinem neuen Erscheinungsbild sorgt für Aufsehen.
TV-Experte Markus Babbel ledert gegen BVB-Star Niklas Süle. Der 51-Jährige legt dem Verteidiger aufgrund seines Gewichts einen Rücktritt nahe.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Niklas Süle ist zurück aus dem Urlaub und startet mit Borussia Dortmund in die Vorbereitung. Ein erstes Foto von seinem neuen Erscheinungsbild sorgt für Aufsehen.

Borussia Dortmund hat die Vorbereitung aufgenommen - und Niklas Süle hinterlässt gleich am ersten Tag Eindruck. Der BVB teilte am Mittwoch ein Foto des 28-Jährigen, das bei den Fans für Aufsehen sorgt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Thema ist wie bereits in der Vergangenheit bei Süle in erster Linie das Erscheinungsbild. Wurde dem Innenverteidiger häufig ein zu hohes Gewicht vorgeworfen, präsentierte er sich zum Start in die Saison in einem erkennbar besseren Zustand.

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wie die Sport Bild zudem berichtet, hat Süle bereits acht Kilogramm im Vergleich zur Vorsaison abgenommen - und damit die Vorgaben des Vereins übererfüllt. Entsprechend positiv fallen die Reaktionen aus.

„Sehr fit“, schrieb ein User bei X anerkennend. Ein anderer fragte: „Prime Süle loading?“ Viele BVB-Anhänger erhoffen sich eine Leistungssteigerung von dem Topverdiener, der in der vergangenen Saison in den wichtigen Spielen häufig nur noch Ersatz war. Und für den deutschen EM-Kader damit keine ernsthafte Option.

{ "placeholderType": "MREC" }

BVB: Comeback von „Sülinho“?

„Alter, hat Niki gearbeitet oder ist das nur das Foto?“, kommentierte ein User, während ein anderer geradezu euphorisch meinte: „Er ist zurück, ich habe ihn noch nie in so guter Verfassung gesehen. Komm schon, zeig der Welt, dass du einer der besten Innenverteidiger sein wirst!“

Ein weiterer Fan wünscht sich Süle - dem ein TV-Experte jüngst sogar den Rücktritt nahegelegt hatte - auf einer anderen Position: „Bald Sülinho mit 35 km/h auf dem Feld und dann als Rechtsverteidiger zaubern. Wir hätten die beste Verteidigung der Liga.“

Bei aller Freude gibt es aber auch mahnende Stimmen: „Das darf nur der Anfang sein. Jetzt muss er sich noch um den Feinschliff seines Körpers kümmern. Ich würde diesen alten sich in körperlicher Top-Verfassung befindlichen Süle gerne nochmal im BVB Trikot sehen.“