Anzeige

RB-Trainer warnt vor Babelsberg-Stürmer

RB-Trainer warnt vor Babelsberg-Stürmer

Trainer Jesse Marsch vom Bundesligisten RB Leipzig fordert vor dem DFB-Pokalspiel beim Viertligisten SV Babelsberg 03 volle Konzentration.
Jesse Marsch erwartet im Pokal volle Konzentration
Jesse Marsch erwartet im Pokal volle Konzentration
© AFP/SID/FRANCK FIFE
SID
SID
von SID

Trainer Jesse Marsch vom Bundesligisten RB Leipzig fordert vor dem DFB-Pokalspiel beim Viertligisten SV Babelsberg 03 volle Konzentration.

„Wir werden Babelsberg nicht unterschätzen“, sagte der Coach vor der Zweitrundenpartie am Dienstag (18.30 Uhr). Die Potsdamer hatten in der ersten Runde Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth ausgeschaltet. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Unter anderem warnte Marsch vor Babelsbergs Stürmer Daniel Frahn, der von 2010 bis 2015 für RB gespielt hatte. "Ich habe gehört, er hat hier in Leipzig viele Tore gemacht", sagte der US-Amerikaner: "Er trifft auch in der Liga und ist Teil unseres Matchplans. Wir müssen verstehen, dass er sehr gut vor dem Tor ist." Frahn erzielte in 15 Ligaspielen für Babelsberg bereits elf Saisontore.

Personell könnte es beim Vizemeister ein paar Veränderungen geben. So verriet Marsch, dass Ersatztorwart Josep Martinez für Kapitän Peter Gulacsi spielen wird.

Zudem bestehe eine „große Möglichkeit“, für Yussuf Poulsen, von Beginn an im Angriff aufzulaufen. Der Däne war am Samstag beim 4:1 (0:1) gegen Fürth zur zweiten Halbzeit ins Spiel gekommen und hatte die Partie nach 0:1-Rückstand entscheidend gedreht.