Home>Fußball>DFB-Team>

DFB-Hammer live in der Tagesschau verkündet!

DFB-Team>

DFB-Hammer live in der Tagesschau verkündet!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

DFB-Hammer in der Tagesschau!

BVB-Verteidiger Nico Schlotterbeck steht nach Medienberichten im Kader für die folgende Heim-EM. Den gesamten Kader verkündet Bundestrainer Julian Nagelsmann am kommenden Donnerstag.
Kommt Nico Schlotterbeck in der öffentlichen Wahrnehmung zu schlecht weg? SPORT1-Experte Peter Neururer und Stefan Schnoor bemängeln die Inkonstanz des BVB-Verteidigers.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

DFB-Hammer live in der Tagesschau! BVB-Verteidiger Nico Schlotterbeck steht im Kader der deutschen Nationalmannschaft für die kommende Heim-EM. Das berichtet die ARD-Tagesschau unter Berufung auf DFB-Kreise.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Der Dortmunder Fußball-Profi Nico Schlotterbeck wird in den Kader für die Heim-Europameisterschaft im Sommer berufen. Das erfuhr die Tagesschau aus DFB-Kreisen. Schlotterbeck hat sich zuletzt durch gute Leistungen in der Bundesliga und in der Champions League empfohlen“, erklärte Sprecher Jens Riewa am Sonntagabend um 20.10 Uhr völlig überraschend.

Jens Riewa verkündete die Nominierung von Nico Schlotterbeck für die EM
Jens Riewa verkündete die Nominierung von Nico Schlotterbeck für die EM

Schlotterbeck selbst reagiert wenig später auf Instagram: „Unheimlich dankbar“, schrieb der 24-Jährige in einer Story und postete dazu ein Bild seines Fernsehers, auf dem der Beitrag aus der Tagesschau lief.

Schlotterbeck zuletzt nicht dabei

Auch der DFB zeigte den Tagesschau-Beitrag in seiner Instagram-Story, verlinkte dazu Schlotterbecks Account.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bundestrainer Julian Nagelsmann gibt seinen Kader am kommenden Donnerstag bekannt.

Lesen Sie auch

Schlotterbeck war wie alle anderen BVB-Profis mit Ausnahme von Stürmer Niclas Füllkrug zuletzt nicht für die Länderspiele gegen Frankreich und die Niederlande nominiert worden, bei denen die deutsche Mannschaft überzeugt hatte.

Weitere DFB-Bekanntgaben geplant

Mit zuletzt starken Leistungen besonders im Halbfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain hat Schlotterbeck, Teil des WM-Kaders 2022, den Bundestrainer offenbar zum Umdenken bewegt.

Wie der kicker zudem berichtet, wolle der DFB in den Tagen bis zur Kader-Bekanntgabe weitere nominierte Spieler veröffentlichen. Damit soll demnach verhindert werden, dass - wie vor den zurückliegenden Länderspielen geschehen - Personalien über andere Kanäle an die Öffentlichkeit gelangen.

{ "placeholderType": "MREC" }

-----

Mit SID (Sport-Informations-Dienst)