Anzeige

So sieht Mbappé seinen Fehlschuss

So sieht Mbappé seinen Fehlschuss

Mit seinem Fehlschuss beim EM-Drama gegen die Schweiz erlebt Frankreichs Superstar Kylian Mbappé ein Drama - und entschuldigt sich. Trost gibt es von prominenter Seite.
Kylian Mbappé verschoss im EM-Achtelfinale gegen die Schweiz den entscheidenden Elfmeter der Franzosen
Kylian Mbappé verschoss im EM-Achtelfinale gegen die Schweiz den entscheidenden Elfmeter der Franzosen
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Er geriet zur tragischen Figur des Abends, nahm die Verantwortung auf sich, scheiterte - und war hinterher untröstlich: (NEWS: Alles zur EM)

"Es tut mir leid für den Elfmeter. Ich wollte der Mannschaft helfen, aber ich habe versagt", entschuldigte sich Frankreichs Superstar Kylian Mbappé nach seinem verschossenen Elfmeter beim Drama im denkwürdigen EM-Achtelfinale gegen die Schweiz. "Die Traurigkeit nach unserem Aus ist riesig, wir konnten unser Ziel nicht erreichen", schrieb der 22-Jährige auf Instagram nach dem bitteren 4:5 nach Elfmeterschießen. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Schlafen werde nun schwer, ergänzte Mbappé, "aber so etwas passiert leider in diesem Sport, den ich so sehr liebe." (SERVICE: Der Spielplan der EM)

Der Torjäger von Paris St. Germain hatte beim packenden Duell gegen die Schweiz, das nach 120 Minuten 3:3 endete, die Verantwortung übernommen und den insgesamt zehnten Elfmeter geschossen. 

Nicht nur wegen der EM-Krone sind die Spiele bei der EURO für Frankreich etwas Besonderes. Griezmann und Co. sind nämlich ansonsten komplett von ihren besseren Hälften abgeschnitten.
02:11
Kontaktverbot: Diese Damen vermissen die Franzosen

Mbappé versagt im Elferschießen - Frankreich raus

Allerdings scheiterte Mbappé als einziger Schütze im Elfmeterschießen am Schweizer Torhüter Yann Sommer. "Ich weiß, dass ihr Fans traurig seid, aber ich würde mich gern bei euch für eure Unterstützung bedanken und dafür, dass ihr immer an uns geglaubt habt", erklärte Mbappé seinen fast 53 Millionen Followern.

Nun sei das Wichtigste, in den nächsten Jahren noch stärker zurückzukommen, schrieb Mbappé, der in allen vier EM-Spielen des Weltmeisters ohne Tor geblieben war: "Gratulation und viel Glück an die Schweiz." (EM: Alle Tabellen der EM 2021)

Schon im Spiel hatte der Torjäger, sonst in Diensten von Paris Saint-Germain glänzende Möglichkeiten ausgelassen, die er normalerweise im Schlaf verwandelt. Der letzte Strafstoß im Elfmeterschießen sollte dann endlich ins Tor finden, doch der bislang nicht gerade als Elfmeter-Killer bekannte Sommer parierte den halbhoch und zu unplatziert getretenen Ball großartig.

Die Europameisterschaft ist für Ousmane Dembélé zu Ende. Der junge Flügelspieler fehlt Frankreich verletzungsbedingt.
00:29
EM-Aus für Dembélé

Boateng und Pelé spenden Mbappé Trost

Der beim FC Bayern scheidenden und frühere deutsche Nationalspieler Jérôme Boateng spendete Trost und twitterte: "Kopf hoch, Kylian Mbappé! Diese Dinge passieren den ganz Großen." (NEWS: Alles zum DFB-Team)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch die brasilianische Fußball-Ikone Pelé entsandte aufbauende Worte. "Behalte den Kopf oben, Kylian", twitterte der 80-Jährige: "Morgen ist der erste Tag einer neuen Reise."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1: