Home>Fußball>EM 2024>

DFB-Team: "Was hat Goretzka Nagelsmann angetan?"

EM 2024>

DFB-Team: "Was hat Goretzka Nagelsmann angetan?"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Star-Comedian scherzt über Goretzka

Leon Goretzka wird von Bundestrainer Julian Nagelsmann erneut nicht für den DFB-Kader berücksichtigt. Star-Comedian Micky Beisenherz stellt sich anschließend drei schwer zu beantwortende Fragen.
Der Münchner Aleksandar Pavlovic ist erkrankt und muss den DFB verlassen, stattdessen wird BVB-Kapitän Emre Can für die EM nachnominiert. Für SPORT1-Chefreporter Stefan Kumberger ein deutliches Zeichen in Richtung Bayern-Star Leon Goretzka.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Leon Goretzka wird von Bundestrainer Julian Nagelsmann erneut nicht für den DFB-Kader berücksichtigt. Star-Comedian Micky Beisenherz stellt sich anschließend drei schwer zu beantwortende Fragen.

Star-Comedian Micky Beisenherz hat auf die erneut ausgebliebene Berücksichtigung von Leon Goretzka für den EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft reagiert - und dabei drei schwer zu beantwortende Fragen aufgeworfen.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Die großen Mysterien der Bundesrepublik“, schrieb der 46-Jährige bei Social Media, ehe er diese in drei Unterpunkten aufführte.

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Erster Punkt: „Wo befindet sich das Bernsteinzimmer?“ Zweiter Punkt: „Wer hat Barschel (Uwe Barschel; Anm. d. Red.) umgebracht?“ Dritter und letzter Punkt: „Was hat Leon Goretzka Nagelsmann (Julian Nagelsmann; Anm. d. Red.) angetan?“

Nagelsmann verzichtet erneut auf Goretzka

Zum Verständnis: Bundestrainer Nagelsmann hatte auf den Ausfall von Bayern-Star Aleksandar Pavlovic mit der Nachnominierung von BVB-Sechser Emre Can reagiert. Goretzka wurde demnach erneut nicht berücksichtigt, nachdem er bereits zuvor im erweiterten EM-Kader des DFB-Teams gefehlt hatte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Mittefeldspieler hat eine durchwachsene Saison beim deutschen Rekordmeister hinter sich. So kam er auch unter dem damaligen Bayern-Trainer Thomas Tuchel in wichtigen Spielen nicht zum Einsatz, wie beispielsweise im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid. In den meisten Partien stand der 28-Jährige aber in der Startelf. Dass er nicht nachnominiert wurde, konnten auch viele SPORT1-User nicht verstehen.

Bernsteinzimmer unauffindbar

Das Bernsteinzimmer - ein im 18. Jahrhundert erbauter Prunkraum mit Wänden aus Bernstein-, Gold- und Spiegelelementen - gilt seit 1944 als verschollen.

Durch den preußischen König Friedrich I. in Auftrag gegeben und zwischenzeitlich im Besitz von Zarin Elisabeth befindlich, wurde es 1941 von der deutschen Wehrmacht erbeutet und ins Königsberger Schloss eingebaut. 1944 lagerte es die Rote Armee beim Vormarsch gen Westen wieder aus, seitdem ist es unauffindbar.

Barschel war bis 1987 Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, ehe er am 11. Oktober desselben Jahres tot in einem Hotel-Zimmer in Genf gefunden wurde. Die Staatsanwaltschaft kam zu dem Ergebnis, dass Barschel Selbstmord begangen hatte. Dies wird von einigen Experten bis heute angezweifelt.