Home>Fußball>EM 2024>

EM 2024: Szoboszlai muss verletzt vom Feld! Ungarn-Star gibt Update

EM 2024>

EM 2024: Szoboszlai muss verletzt vom Feld! Ungarn-Star gibt Update

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Verletzt raus! Ungarn-Star mit Update

Bei Deutschlands Gruppengegner Ungarn sorgt Kapitän Dominik Szoboszlai unmittelbar vor EM-Beginn für einen Schreckmoment. Hinterher meldet sich der Ex-Leipziger.
Am 14. Juni startet die deutsche Nationalmannschaft mit dem Auftaktspiel in der Münchner Allianz Arena in die Gruppenphase der EM 2024. Welche Chancen hat die DFB-Elf? Wie wird Bundestrainer Julian Nagelsmann aufstellen? Und was muss man über die Gruppengegner Schottland, Schweiz und Ungarn wissen? In unserer Vorschau geben wir euch alle wichtigen Infos zur Gruppe A der Europameisterschaft.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Bei Deutschlands Gruppengegner Ungarn sorgt Kapitän Dominik Szoboszlai unmittelbar vor EM-Beginn für einen Schreckmoment. Hinterher meldet sich der Ex-Leipziger.

Bei der EM-Generalprobe gegen Israel (3:0) hat Ungarns Kapitän Dominik Szoboszlai für einen Schreckmoment beim DFB-Vorrundengegner gesorgt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der frühere Leipziger setzte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit nach einem verpufften Angriff der Israelis auf den Rasen, anschließend wurde er am linken Oberschenkel behandelt. Die medizinische Abteilung legte ihm noch auf dem Platz einen Verband an. Szoboszlai übergab die Kapitänsbinde an Attila Szalai und verließ leicht humpelnd das Feld (57.).

Der ungarische Journalist Bence Bocsak schrieb beim Kurznachrichtendienst X angesichts der Bilder von „beunruhigenden Nachrichten“.

Szoboszlai selbst meldete sich nach der Partie zu Wort - und gab leichte Entwarnung. Er berichtete von verhärteten Muskeln in seinen Beinen. „Ich wollte kein Risiko eingehen, daher bin ich runter“, sagte der 23-Jährige. Szoboszlai blickte zudem optimistisch auf die kommende Woche beginnende EM. „Wir haben uns insgesamt gut vorbereitet, wir freuen uns auf die Europameisterschaft, aber das Wichtigste ist, dass alle gesund sind.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Ungarn überzeugt zu Beginn

Die Ungarn zeigten vier Tage nach dem 1:2 in Irland, der ersten Niederlage seit September 2022, in Debrecen vor allem in der ersten halben Stunde beeindruckenden Kombinationsfußball. Der Freiburger Roland Sallai traf zur Führung (11.) und bereitete auch das dritte Tor von Barnabas Varga (22.) per Kopfballablage vor. Varga hatte bereits zwei Minuten zuvor erstmals getroffen (20.).

Das ungarische Team trifft in seinem ersten Gruppenspiel am kommenden Samstag auf die Schweiz (ab 15 Uhr im LIVETICKER). Am Mittwoch, 19. Juni, ist die deutsche Mannschaft der zweite Vorrundengegner der Magyaren.