Anzeige
Home>Fußball>EM (Frauen)>

Frauen-EM: So wurden die EM-Heldinnen empfangen

EM (Frauen)>

Frauen-EM: So wurden die EM-Heldinnen empfangen

Anzeige
Anzeige

So lief der Empfang der EM-Heldinnen

So lief der Empfang der EM-Heldinnen

Die DFB-Frauen sind nach ihrer unglücklichen EM-Finalniederlage gegen England zurück in Frankfurt am Main. SPORT1 hat die Ankunft der EM-Heldinnen in der Heimat begleitet.
Nach der 1:2-Pleite im EM-Finale gibt Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ein emotionales Statement ab. Sie sei Stolz auf die Mannschaft, übt aber auch Kritik an der Schiedsrichterin.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Zurück in der Heimat nach der bitteren Niederlage.

Nach dem 1:2 im EM-Finale gegen die Engländerinnen sind Deutschlands Fußballerinnen wieder daheim. (NEWS: Alles Wichtige zur Frauen-EM 2022)

Trotz der Niederlage wurden die EM-Heldinnen von zahlreichen Fans am Römer in Frankfurt empfangen.

SPORT1 hat den DFB-Empfang am Römer zum Nachlesen.

+++ Das war´s vom DFB-Empfang am Römer +++

Mit fröhlichen Gesängen und einer Inszenierung des Cotton Eye Joe-Tanzes der DFB-Frauen endet der Empfang der EM-Heldinnen am Römer. Die Fans feiern die Mannschaft, als hätten sie sich den EM-Titel gesichert. Eine durchaus versöhnliches Ende einer EM, die ein großer Schritt im Frauenfußball sein könnte.

+++ 16.50 Uhr: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt +++

Parallel zur Feier mit den Fans auf dem Balkon tragen sich die EM-Heldinnen vereinzelt ins Goldene Buch der Stadt Frankfurt am Main ein. Das Trainerteam des DFB darf natürlich nicht fehlen.

Lina Magull trägt sich ins Goldene Buch ein
Lina Magull trägt sich ins Goldene Buch ein

+++ 16.40 Uhr: Popp spricht über Verletzung +++

Alex Popp, die bis zum Finale mit sechs Toren Führende der Torschützenliste der EM war, konnte aufgrund einer Oberschenkelverletzung nicht am EM-Finale teilnehmen. Die Verletzung zog sie sich bereits einen Tag vor dem Endspiel zu:

„Beim letzten Schuss auf das Tor im Abschlusstraining ist es mir in den Oberschenkel gezogen. Ich wusste, dass ich bis zum EM-Finale nicht rechtzeitig fit werden würde.

Die medizinische Abteilung hat noch einmal alles versucht und mir gesagt, dass ich mit ins Aufwärmen gehen soll. Beim Passspiel allerdings habe ich dann feststellen müssen, dass es nicht geht.“

+++ 16.30 Uhr: DFB-Frauen betreten den Balkon +++

Nun folgt der Moment, auf den alle Fans gewartet haben. Nach der Rede des DFB-Präsidenten dürfen die DFB-Stars nun endlich auf den berühmten Balkon des Frankfurter Römers, um sich den tausenden Fans zu zeigen.

Der Römer ist bis auf den letzten Platz gefüllt, zahlreiche deutsche Fahnen wehen im Frankfurter Wind. Die Fans der DFB-Frauen feiern mit ihren Stars, die in England Vizeeuropameisterinnen wurden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ 16.20 Uhr: DFB-Präsident Neuendorf spricht +++

Im Hauptsaal des Frankfurter Römers spricht nun DFB-Präsident Bernd Neuendorf. Er lobt die Leistung der DFB-Mannschaft in höchsten Tönen und schwärmt von der Entwicklung des Frauenfußballs: „Ich bin froh über das, was die Mannschaft in England erreicht hat.

Sie hat eine unglaubliche Leistung gezeigt und gestern mit etwas Pech den Titel knapp verpasst. Dennoch können wir alle stolz auf unsere Frauen sein. Sie haben einen großen Schritt nach vorne gemacht.“

+++ 16.00 Uhr: DFB-Bus gegen 16.10 Uhr am Römer +++

Der Bus der DFB-Frauen wird circa in einer Viertelstunde am Römer in Frankfurt erwartet. Zahlreiche Fans werden dort die Vize-Europameisterinnen empfangen und warten bereits jetzt mit schwenkenden Fahnen auf den DFB-Tross.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ 14.19 Uhr: DFB-Tross in Frankfurt gelandet +++

Die deutschen Fußballerinnen sind in der Heimat angekommen. 16 Minuten zu früh ist die Lufthansa-Maschine mit der Flugnummer 343 um 14.19 Uhr am Montag auf dem Flughafen in Frankfurt/Main gelandet.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Kapitänin Alexandra Popp stiegen als Erste aus dem Flugzeug. Danach stellten sich die Vize-Europameisterin auf dem Rollfeld zum Gruppenbild auf.

Nach einem starken Turnierverlauf krönte sich England zum ersten Mal überhaupt zum Frauen-Europameister. Nach der Partie zeigten sich die Engländerinnen besonders in Feierlaune.
00:57
Engländerinnen crashen nach EM-Triumph Pressekonferenz mit Coach Sarina Wiegman

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte am Sonntag das EM-Finale in London 1:2 nach Verlängerung gegen Gastgeber England verloren. Dennoch erwartet die Mannschaft ein großer Empfang auf dem Frankfurter Römer.

Alles zur Frauen-EM 2022 auf SPORT1: