Sandro Wagner holt nächsten Sieg

Sandro Wagner holt nächsten Sieg

Die SpVgg Unterhaching feiert mit Trainer Sandro Wagner den zweiten Sieg in Folge. Damit klettert der Regionalligist weiter in der Tabelle.
Sandro Wagner gibt sich bei seiner Vorstellung als neuer Trainer der SpVgg Unterhaching genau so, wie man ihn kennt: selbstbewusst und mit klaren Worten.
"Keine Scheißhaus-Parolen!" Sprüche-Feuerwerk bei Wagners Vorstellung
02:31
. SPORT1
von SPORT1
am 4. Aug

Sandro Wagner und die SpVgg Unterhaching kommen in der Regionalliga Bayern so langsam ins Rollen.

Auf den 1:0-Premierensieg über den FC Augsburg II am Freitag folgte ein souveräner 2:0-Erfolg beim SV Heimstetten am Dienstag. (Ergebnisse und Spielplan der Regionalliga Bayern)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Für Wagner und Co. bedeutet das den zweiten Sieg in fünf Spielen. Zwei Partien hatte Unterhaching verloren, der Auftakt endete mit einem Unentschieden.

Durch den Triumph über Heimstetten klettert Unterhaching weiter in der Tabelle, steht inzwischen schon auf Rang acht. (Tabelle der Regionalliga Bayern)

Am Freitag empfängt die SpVgg den SC Eltersdorf in der heimischen Arena.

Für Bayern II läuft es derweil wie am Schnürchen. Das Team des Trainer-Duos Martin Demichelis und Danny Schwarz schlug den FC Memmingen auswärts mit 4:0.

Für Bayern, das weiterhin von der Spitze grüßt, ist es der fünfte Sieg im fünften Spiel, mit einem Torverhältnis von 20:5.