Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Deschamps ohne Furcht vor Weltmeister-Fluch

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Deschamps ohne Furcht vor Weltmeister-Fluch

Anzeige
Anzeige

Deschamps ohne Furcht vor Fluch

Deschamps ohne Furcht vor Fluch

Didier Deschamps fürchtet sich trotz der großen Verletzungssorgen der französischen Nationalmannschaft nicht vor dem Weltmeister-Fluch.
Schlechte Nachrichten für Frankreich: Karim Benzema verletzt sich im Training am Oberschenkel - und fällt für die komplette WM aus!
SID
SID
von SID

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps fürchtet sich trotz der großen Verletzungssorgen der Grande Nation nicht vor dem Weltmeister-Fluch. „Wir denken nicht darüber nach, was sein könnte. Es gibt diese Statistik, aber unser Team hat seine eigene Reise vor sich“, sagte der 54-Jährige am Montag in Doha.

Bei den vergangenen drei Weltmeisterschaften waren die amtierenden Champions (Italien 2010, Spanien 2014, Deutschland 2018) jeweils in der Vorrunde gescheitert. Vor dem Auftaktspiel gegen Australien am Dienstag (20.00 Uhr) traf die Franzosen der jüngste Ausfall von Stürmerstar Karim Benzema schwer. Der Stürmerstar musste wegen einer Oberschenkelverletzung aus Katar abreisen.

Deschamps war bemüht, den Rückschlag nicht zu dramatisieren. „Wir haben genug Spieler, um andere mitreißen zu können - auf dem Spielfeld und auf der Bank“, versicherte Deschamps, der zuvor bereits auf die Stammkräfte N‘golo Kanté, Paul Pogba und Presnel Kimpembe sowie RB-Profi Christopher Nkunku hatte verzichten müssen.

Alles zur WM 2022: