Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: De Ligt leidet mit Hernández - „Das ist eine traurige Nachricht“

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: De Ligt leidet mit Hernández - „Das ist eine traurige Nachricht“

Anzeige
Anzeige

“Das ist eine traurige Nachricht“

Lucas Hernández steht dem FC Bayern nach seinem Kreuzbandriss aller Voraussicht nach bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung. Im Gespräch mit SPORT1 wünscht Matthijs de Ligt seinem Abwehrkollegen gute Besserung.
Die schwere Verletzung von Lucas Hernández trifft nicht nur Frankreich schwer. Einen Ersatz wollen die Bayern im Winter aber nicht verpflichten.
Kerry Hau
Kerry Hau

Bittere Niederlagen, wenig Spielzeit, großes Verletzungspech: Es ist noch nicht die WM der Bayern-Stars!

Besonders hart trifft den deutschen Rekordmeister die schwere Kreuzbandverletzung von Lucas Hernández. Der Franzose muss mindestens ein halbes Jahr lang aussetzen. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Sein Abwehrkollege Matthijs de Ligt zeigt sich bestürzt.

„Das ist eine traurige Nachricht und sehr schade für ihn sowie auch für uns Mitspieler und unsere Mannschaft insgesamt. Er ist ein wichtiger Spieler für uns“, sagte der 23-Jährige nach dem 1:1 der niederländischen Nationalelf im zweiten Gruppenspiel gegen Ecuador zu SPORT1.

De Ligt mit Genesungswünschen Richtung Hernández

Hernández war am Donnerstag erfolgreich von Kniespezialist Dr. Christian Fink in Innsbruck operiert worden. „Ich habe mich schon bei Lucas gemeldet und ihm gute Besserung gewünscht“, verriet de Ligt: „Ich hoffe sehr, dass er sich gut erholt!“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Bayern wollen in der Winter-Transferperiode laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic keinen Ersatz für Hernández verpflichten. (NEWS: Hernández-Schock: Bayern reagiert)

Die richtige Entscheidung? „Das ist keine Frage für mich“, sagte de Ligt grinsend, der sich ebenso wenig zum Abschneiden seiner deutschen Bayern-Kollegen bei der bisherigen WM äußern wollte.

Sein Fokus liege „voll und ganz auf der niederländischen Nationalmannschaft“, meinte der Innenverteidiger, der alles andere als zufrieden das Khalifa-Stadion von Doha verließ. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Der Grund dafür lag auf der Hand: Bondscoach Louis van Gaal hatte ihn beim Remis gegen Ecuador keine Minute lang eingesetzt. (DATEN: WM-Spielplan 2022)