Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022, Nationalmannschaft: Moukoko, Adeyemi & Co. - Sie kommen mit Konsolen-Koffern

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022, Nationalmannschaft: Moukoko, Adeyemi & Co. - Sie kommen mit Konsolen-Koffern

Anzeige
Anzeige

DFB-Stars kamen mit Konsolen-Koffern

DFB-Stars kamen mit Konsolen-Koffern

Die deutsche Nationalmannschaft schlägt ihr Mini-WM-Trainingslager im Oman auf – mit guter Laune und auch der einen oder anderen Spielkonsole im Gepäck.
Die finale WM-Vorbereitung beginnt! Am Montagabend kam das DFB-Team im Oman an. Dort steigt am Mittwoch das letzte Testspiel vor dem Turnier in Katar.
Kerry Hau
Kerry Hau
Patrick Berger
Patrick Berger

Los geht das deutsche Wüsten-Abenteuer!

Am späten Montagabend um 23.32 Uhr Ortszeit landete der DFB-Tross nach knapp sechsstündiger Reise in der omanischen Hauptstadt Maskat. Mit zwei Bussen wurden die Stars von Hansi Flick umgehend zum direkt am Meer gelegenen Kempinski Hotel gebracht. Ankunft dort: 0.09 Uhr.

Kein Wunder, dass Flick und Co. trotz guter Laune schnell auf ihre Zimmer wollten. Viel Zeit für Fotos und Autogramme blieb nicht, obwohl nur eine kleine Gruppe von maximal 30 Fans und Einheimischen am Nobel-Hotel auf das deutsche Team wartete.

Moukoko fällt mit Zocker-Koffer auf

Für ein wenig Aufsehen sorgten ein paar Spieler trotzdem - mit ihrer Kofferauswahl.

Während der Großteil mit silbernen und schwarzen DFB-Koffern anreiste, erschien Neuling Youssoufa Moukoko (17) mit einem sehr auffälligen, personalisierten Koffer.

Klar und deutlich zu sehen: der Name des BVB-Shootingstars, ein paar Jubel-Fotos von ihm sowie die Aufschrift „POGA“.

Youssoufa Moukoko reist mit PlayStation an
Youssoufa Moukoko reist mit PlayStation an

Dabei handelt es sich um einen portablen Konsolen-Koffer des Düsseldorfer Unternehmens „Indigaming“, auf den mittlerweile viele Bundesliga-Profis und auch internationale Top-Stars zurückgreifen. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Darin lässt sich zum Beispiel eine Playstation oder ein Nintendo samt Zubehör wie Controller oder Headset problemlos verstauen. Ein in der oberen Schale eingebetteter Bildschirm macht es zudem möglich, während eines Hotelaufenthalts oder einer Busfahrt eine Runde zu daddeln.

Notwendig ist lediglich ein Stromanschluss. Ein netter Zeitvertreib also für zwischendurch! Aber auch ein teurer Spaß. 899 Euro kostet die günstige Version des Koffers - ohne Konsole.

FIFA und Mario Kart bei Nationalelf hoch im Kurs

SPORT1 weiß: Mehrere Nationalspieler, darunter auch ältere, zocken gerne FIFA und Mario Kart.

Moukoko war übrigens nicht der einzige, der mit einem Konsolen-Koffer zur WM-Vorbereitung reiste. So hatten etwa auch Karim Adeyemi (20), Armel Bella-Kotchap (20) und Jamal Musiala (19) jeweils einen im Schlepptau.

Im Fokus soll in den nächsten Tagen und Wochen aber natürlich trotzdem das Spiel auf dem Rasen stehen. Bis Donnerstag wird sich die deutsche Elf in Maskat intensiv auf die WM vorbereiten und auch ein Testspiel gegen den Oman (Mittwoch, 18 Uhr/MESZ) bestreiten.

Danach geht‘s weiter nach Doha - mit dem Ziel, den fünften Stern zu holen!

Alles zur WM 2022: