Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

"Inakzeptabel!" Ten Hag watscht Ronaldo ab!

Internationaler Fußball>

"Inakzeptabel!" Ten Hag watscht Ronaldo ab!

Anzeige
Anzeige

Ten Hag watscht Ronaldo ab!

Ten Hag watscht Ronaldo ab!

Manchester-United-Trainer Erik ten Hag teilt gegen Superstar Cristiano Ronaldo aus. Nach der Stadion-Flucht muss sich CR7 deutliche Worte anhören.
Manchester United -Trainer Erik ten Hag hat Cristiano Ronaldo nach dessen Stadion-Flucht heftig abgewatscht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der Konter hat gesessen!

Trainer Erik ten Hag von Manchester United hat Cristiano Ronaldo nach dessen Stadion-Flucht heftig abgewatscht. (BERICHT: Ronaldo-Abgang verblüfft United-Fans)

„Ich kann das nicht akzeptieren“, sagte der 52-Jährige im Interview mit dem niederländischen Sportportal Viaplay Sport über das Verhalten des fünfmaligen Weltfußballers.

Ten Hag watscht Ronaldo ab: „Inakzeptabel!“

„Das ist inakzeptabel. Für alle“, schimpfte der neue United-Trainer: „Wir sind ein Team und man muss bis zum Ende durchhalten.“

Ronaldo hatte am Sonntag zusammen mit anderen United-Spielern das Old Trafford noch während des laufenden Vorbereitungsspiels gegen Rayo Vallecano (1:1) vorzeitig verlassen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Lesen Sie auch

CR7 hatte zuvor sein erstes Spiel seit zwölf Wochen für den englischen Rekordmeister absolviert, kam für 45 Minuten zum Einsatz. (BERICHT: Ronaldo bekommt den meisten Hass ab)

„Ich bin froh, wieder da zu sein“, twitterte der 37 Jahre alte Portugiese im Anschluss. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

CR7 will Manchester United verlassen

Der wechselwillige Stürmerstar hatte die Vorbereitungstour nach Thailand und Australien verpasst, offiziell aus persönlichen Gründen.

Ronaldo liebäugelt seit Wochen mit einem Wechsel, hat bei United längst um Freigabe gebeten. Die Angebote von Topklubs halten sich bislang jedoch in Grenzen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)