Anzeige
Home>Internationaler Fußball>FA Cup>

FA Cup: Lukaku vom FC Chelsea nach Fehlschuss gegen Crystal Palace zerrissen

FA Cup>

FA Cup: Lukaku vom FC Chelsea nach Fehlschuss gegen Crystal Palace zerrissen

Anzeige
Anzeige

Chelsea-Fans fordern Lukaku-Abgang

Chelsea-Fans fordern Lukaku-Abgang

Romelu Lukaku kommt beim FC Chelsea aktuell nicht so richtig in Fahrt. Nach einer vergebenen Torchance wird der Belgier erneut kritisiert, vor allem von den eigenen Fans.
Wie schon gegen Southampton und Real Madrid wusste Timo Werner auch im Halbfinale des FA Cups gegen Crystal Palace zu überzeugen. Nach der Partie lobte Chelsea-Coach Thomas Tuchel den 26-Jährigen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Romelu Lukaku hat seit seiner Rückkehr zum FC Chelsea vermehrt neben dem Platz für Schlagzeilen gesorgt. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Seit seinem Skandal-Interview im Dezember 2021, als er offen Trainer Thomas Tuchel kritisierte und über Ex-Klub Inter Mailand schwärmte, läuft es für den Belgier sportlich alles andere als rund. Längst gehört der 28-Jährige nicht einmal zu Tuchels Startelf.

Auch im Halbfinale des FA Cups zwischen dem FC Chelsea und Crystal Palace (2:0) bekleckerte sich der 113-Millionen-Mann nicht mit Ruhm. Nach seiner Einwechslung wurde Lukaku von Timo Werner in Szene gesetzt, der den Ball scharf in die Mitte zum Belgier spielte. Dieser traf aus lediglich zwei Metern aber nur der Pfosten.

Mittlerweile haben auch viele Anhänger der Blues genug vom Rekord-Einkauf und fordern teilweise vom Verein, Lukaku „sofort zu verkaufen“.

Lesen Sie auch
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ein weiterer User auf Twitter schreibt: „Deshalb werde ich Timo Werner immer Lukaku vorziehen. Lasst Werner genauso viele Chancen verfehlen, jedoch ist sein Beitrag für das Team größer“. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ein anderer User stellt sich die Frage: „Wann wurde Lukakus Abschluss so schlecht? Er hat in den letzten Spielen so viele klare Chancen verpasst.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Cole mit Deadline für Lukaku

Zudem glaubt Blues-Legende Joe Cole, dass Lukaku den Verein bis zum Ende der Saison von sich überzeugen muss. „Er hat noch sechs Wochen Zeit, um seine Chelsea-Karriere zu retten“, so der 40-Jährige bei ITV.

Cole weiter: „Man sieht sich Werner an und er gibt nie auf. Lukaku wäre gerne auch dieser jemand, aber er hat seine Chance verpasst.“

Bei Chelsea sah man den Belgier als fehlendes Puzzleteil, jedoch war das offensichtlich eine Fehleinschätzung. Der Fußball könne sich aber „in jedem Spiel verändern. Er kann wieder zurückkommen.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Romelu Lukaku kostete den FC Chelsea 113 Millionen Euro an Ablöse
Romelu Lukaku kostete den FC Chelsea 113 Millionen Euro an Ablöse

Auch Tuchel sprach über das Formtief des 28-Jährigen nach dem 2:0-Sieg im FA-Cup: „Romelu muss seine Chancen nutzen. Sei geduldig, warte auf deine Chance, arbeite hart und stelle das Team an erste Stelle, denn als Stürmer kannst du innerhalb weniger Sekunden helfen.“

In der aktuellen Premier League-Saison erzielte der Ex-Inter-Star fünf Tore in 20 Einsätzen für die Blues (eine Torvorlage). In der Champions League reichte es zumindest für zwei Treffer in sechs Einsätzen.

Chelsea-Rekordtransfer Romelu Lukaku darf den Klub im Sommer offenbar verlassen. Erste internationale Topklubs sollen schon an einem Deal interessiert sein.
01:32
Chelsea-Rekordtransfer vor Abschied