Anzeige

Schreuder: Nach TSG-Aus jetzt Barca

Schreuder: Nach TSG-Aus jetzt Barca

Der FC Barcelona stellt Ronald Koeman den ehemaligen Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder als Co-Trainer an die Seite. Zudem kehrt eine Klublegende zurück.
Der FC Barcelona hat die künftigen Assistenten des neuen Cheftrainers Ronald Koeman bekanntgegeben.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der FC Barcelona hat die künftigen Assistenten des neuen Cheftrainers Ronald Koeman bekanntgegeben.

Der Nachfolger des nach dem 2:8 im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Bayern entlassenen Quique Setién bekommt den ehemaligen Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder sowie Klublegende Henrik Larsson an die Seite gestellt, beide erhalten einen Vertrag bis Sommer 2022.

Schreuder stand in der vergangenen Saison als Cheftrainer bei der TSG Hoffenheim in der Verantwortung, bis sich die Wege nach dem 30. Spieltag vorzeitig trennten. Zuvor war der Niederländer unter anderem erfolgreich als Co-Trainer von Erik ten Hag bei Ajax Amsterdam tätig gewesen.

Henrik Larsson kehrt zurück zum FC Barcelona

Der ehemalige schwedische Nationalstürmer Larsson spielte bereits als Profi bei Barca, erzielte zwischen 2004 und 2006 in 62 Spielen für die Blaugrana 22 Tore.

In dieser Zeit gewann er mit den Katalanen zwei spanische Meisterschaften und die Champions League durch einen 2:1-Erfolg gegen den FC Arsenal im Finale der Saison 2005/06.