Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

Wird Bayern-Flop Odriozola bei Real Madrid in La Liga nun glücklich?

La Liga>

Wird Bayern-Flop Odriozola bei Real Madrid in La Liga nun glücklich?

Anzeige
Anzeige

Neue Chance für Bayern-Flop?

Neue Chance für Bayern-Flop?

Álvaro Odriozola kam als Leihspieler beim FC Bayern nie wirklich an. Nach einem Gastspiel in Italien könnte der Spanier bei Real Madrid nun endlich glücklich werden.
Real Madrids langjähriger Linksverteidiger Marcelo verlässt die Königlichen nach 16 Saisons. Aber einen besonderen Dank brachte er gegenüber Rául zum Ausdruck.
Niklas Niendorf
Niklas Niendorf

Diese Entscheidung dürfte wohl bei vielen zu verwundertem Augenreiben geführt haben.

Álvaro Odriozola, der beim FC Bayern einst unter dem Radar spielte und nicht von sich überzeugen konnte, wird nun wohl bei Real Madrid bleiben.

Anfang 2020 wurde der Spanier an den deutschen Rekordmeister ausgeliehen, hinterließ dort jedoch alles andere als einen bleibenden Eindruck. Der 26-Jährige kam in lediglich fünf Partien zum Einsatz, nur 179 Einsatzminuten konnte er am Ende vorweisen.

Defensivschwäche und taktische Defizite schreckten ab

Der FC Bayern machte nach Ablauf der Leihe keine Anstalten, Odriozola behalten zu wollen. Als zu schwerwiegend wurden dessen Defensivschwäche und seine taktischen Defizite bewertet.

Auch Odriozola selbst erwartete mehr von seinem Gastspiel in Deutschland. „Ich hätte mich gerne mehr als Protagonist gefühlt.“, gab der Spanier im Nachhinein zu. Dies änderte sich jedoch auch nicht, als Odriozola zu Real Madrid zurückkehrte.

Bei den Königlichen war der Baske größtenteils außen vor und kam häufig nur zu Kurzeinsätzen. Zudem wurde Odriozola durch eine Wadenverletzung ausgebremst. Die Höchststrafe für Odriozola: Im Frühjahr 2021 fiel im Champions-League-Viertelfinale neben Carvajal auch Lukas Vázquez aus.

Der damalige Trainer Zinedine Zidane setzte jedoch nicht auf Odriozola, sondern auf den umfunktionierten Mittelfeldspieler Federico Valverde. (Bericht: Diese FCB-Stars haben Odriozola begeistert)

Eine bittere Pille für Odriozola, der nicht einmal bei Not am Mann berücksichtigt wurde!

Odriozola blüht in Italien auf

Sein Standing bei Real führte schließlich dazu, dass sich der Defensivspieler im August 2021 auf Leihbasis der AC Florenz anschloss. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan von La Liga)

„Ich glaubte, dass ich hier auf meine Spiele komme und als Fußballer wachse“, begründete Odriozola damals seine Entscheidung. Mit dieser Einschätzung sollte der Ex-Bayern-Spieler Recht behalten.

Bei der Fiorentina war Odriozola gesetzt und etablierte sich als fester und unverzichtbarer Bestandteil des Teams. Bereits damals hatte er ein klares Ziel vor Augen: „Ich hoffe, dass ich hier Erfolg habe und dann zu Real Madrid zurückkehre.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Dies sollte ihm gelingen. Für Florenz kam der Spanier in 27 Spielen zum Einsatz und stand in den meisten Partien über 90 Minuten auf dem Platz.

Odriozola blühte bei Florenz auf
Odriozola blühte bei Florenz auf

Von Odriozolas attestierten Schwächen wie den Defensiv-Problemen oder taktischem Schwächen war nichts mehr zu sehen.

Die Fiorentina beendete die Saison auf einem starken siebten Platz – auch ein Verdienst des quirligen Außenbahnspielers.

Real plant wohl fest mit dem Spanier

Besonders sein Tempo auf dem Flügel und sein verbessertes Defensivspiel zeichneten den spanischen Nationalspieler in Italien aus, der auch bei der WM in Russland zum Einsatz kam.

Die Entwicklung Odriozolas scheint nun auch die Real-Verantwortlichen nachhaltig beeindruckt zu haben. Wie die spanische Sportzeitung As berichtet, wird Odriozola nicht zum dritten Mal verliehen, sondern solle stattdessen bei Real Madrid bleiben.

Der 26-Jährige ist im Team von Trainer Carlo Ancelotti wohl als Backup für den Stammrechtsverteidiger Carvajal eingeplant.

Dieser ist sehr verletzungsanfällig, zuletzt musste im Notfall häufig der offensive Flügelspieler Lucas Vázquez in der Verteidigung aushelfen – und soll darüber alles andere als glücklich gewesen sein. (DATEN: Die Tabelle von La Liga)

Mit der Rückkehr des früheren Bayern-Flops kann Vázquez nun wieder auf seine angestammte Position zurückkehren. Und Odriozola wird derweil alles dafür tun, um beim aktuellen Champions-League-Sieger eine tragende Rolle zu spielen.