Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

La Liga: Robert Lewandowski zaubert beim Debüt im Camp Nou - erstes Tor im Barcelona-Trikot

La Liga>

La Liga: Robert Lewandowski zaubert beim Debüt im Camp Nou - erstes Tor im Barcelona-Trikot

Anzeige
Anzeige

Perfektes Lewy-Debüt im Camp Nou

Perfektes Lewy-Debüt im Camp Nou

Der FC Barcelona feiert zur offiziellen Saisoneröffnung ein Torfestival. Dabei drängt sich Robert Lewandowski auf Anhieb in den Mittelpunkt - und harmoniert prächtig mit einem Megatalent.
Superstar Robert Lewandowski ist am Freitag den Fans vom FC Barcelona vorgestellt worden - und hat dabei vor fast 60.000 Menschen im Camp Nou seine Fertigkeiten am Ball eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Das war ein Auftakt nach Maß für Robert Lewandowski!

Im Rahmen der Saisoneröffnung spielte der FC Barcelona seine traditionsreiche Gamper-Trophäe aus. Gegen den mexikanischen Klub UNAM Pumas um Dani Alves stand der polnische Superstar erstmals im Camp Nou in der Startelf - und hatte großen Anteil am deutlichen 6:0 (4:0)-Erfolg der Katalanen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Nur drei Minuten dauerte es, ehe Lewandowski seinen Premieren-Treffer im Trikot der Katalanen markierte. Nach einem Steckpass von Megatalent Pedri umkurvte Barcas neue Nummer neun den gegnerischen Keeper, verzögerte einen Moment und schlenzte den Ball aus ganz spitzem Winkel in die Maschen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In der 5. Minute machte der Stürmer seinen Traumeinstand im Camp Nou perfekt. Diesmal legte Lewandowski für Pedri auf, der das schnelle 2:0 erzielte: „Es ist ein Luxus, mit Lewandowski zu spielen. Ich genieße es sehr, zu sehen, wie er schießt und wie er spielt“, sagt Pedri nach der Begegnung gegenüber Mundo Deportivo.

Lesen Sie auch

„Es ist sehr einfach, mit einem Fußballer wie ihm zurechtzukommen. Es lief gut.“ Auch die spanische Presse sieht in der Kombination Pedri/Lewandowski eine neue Waffe, die Barca zu alten Erfolgen führen kann: „Alle Profis stachen hervor, besonders die Verbindung zwischen Pedri und Robert Lewandowski verspricht guten Fußball, viele Tore, Spaß und Titel“, wie der Marca zu entnehmen ist.

Der Pole, den das Sportmagazin Mundo Deportivo zum Gesicht des neuen Barca-Projekts ausgemacht hat, freute sich selbst sehr über sein Debüt im Camp Nou für die Katalanen: „Ich bin sehr glücklich, mein erstes Spiel im Camp Nou bestritten und den Pokal gewonnen zu haben“, teilte er gegenüber den vereinsinternen Medien mit.

Lewandowski wird Man of the Match

Nach den perfekten Anfangsminuten zauberten Lewandowski und Pedri ein weiteres Mal. In der 19. Minute leitete der Pole den zweiten Treffer des spanischen Supertalents sensationell mit der Hacke ein. Es war bereits das 4:0 für Barca, nachdem der ehemalige Dortmund Ousmane Dembélé (10.) den dritten Treffer beigesteuert hatte (DATEN: Ergebnisse und Spielplan von La Liga)

Der hervorragende erste Einsatz von Lewandowski im Camp Nou endete nach einer guten Stunde. Memphis Depay, der wohl vor einem Vereinswechsel steht, wurde für den ehemaligen Bayern-Star eingewechselt, der sogar noch Pech hatte, dass er bei einem weiteren aussichtsreichen Abschluss am Pfosten gescheitert war.

Zu diesem Zeitpunkt stand es nach einem Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang (49.), den Lewandowski mit einem perfekt getimten Steilpass auf Vorbereiter Franck Kessié eingeleitet hatte, bereits 5:0. Frenkie de Jong setzte in der 84. Minute den Schlusspunkt.

Im Anschluss an die Partie wurde Lewandowski zum Man of the Match gekürt - ein verdienter Lohn nach einem Tor sowie zwei Assists. Der 33 Jahre alte Torjäger präsentierte sich extrem spielfreudig und deutete an, warum er eine Schlüsselrolle bei Barca einnehmen dürfte.