Home>Internationaler Fußball>La Liga>

La Liga: Wird Kluivert-Sohn das nächste Barca-Juwel?

La Liga>

La Liga: Wird Kluivert-Sohn das nächste Barca-Juwel?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Startet Legenden-Sohn bei Barca durch?

Der Sohn einer Barca-Legende unterschreibt bei den Katalanen einen Profivertrag. Löst er die Versprechungen ein, die es einst auch bei seinem älteren Halbbruder gab?
Patrick Kluivert war einer der torgefährlichsten Niederländer aller Zeiten, vom Shootingstar, zum Fehleinkauf, zu Barcelonas Lebensversicherung - das ist seine Geschichte.
Vincent Wuttke
Vincent Wuttke

Beim FC Barcelona schwärmen aktuell alle von Lamine Yamal. Mit gerade einmal 16 Jahren mischt das Supertalent La Liga auf. Doch die Katalanen haben schon das nächste Juwel, das auf seinen Durchbruch wartet.

{ "placeholderType": "MREC" }

Es handelt sich dabei ausgerechnet um den Sohn von Vereinslegende Patrick Kluivert. Shane Kluivert hat in der vergangenen Woche mit 16 Jahren seinen ersten Profivertrag bei den Blaugrana unterzeichnet.

Kluivert-Sohn unterschreibt bei Barca

Der Offensivspieler gilt als eines der größten Talente seines Jahrgangs und läuft aktuell noch in der U18 von Barca auf. Vor zwei Jahren wechselte er von Paris Saint-Germain zu La Masia und könnte bald schon im Star-Ensemble von Trainer Xavi mitwirken.

Shane Kluivert hat beim FC Barcelona einen Profivertrag unterzeichnet
Shane Kluivert hat beim FC Barcelona einen Profivertrag unterzeichnet

Die Hoffnungen in Kluivert Junior sind groß. Das hat auch Sportartikel-Gigant Nike schon früh erkannt. Mit gerade einmal neun Jahren unterzeichnete das Juwel einen Vertrag über fünf Jahre beim US-Unternehmen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Schon damals hatte Kluivert satte 125.000 Follower bei Instagram. Heute sind es schon mehr als 350.000 Fans. Der Jugendliche führt also ein Leben im Rampenlicht.

Kurios: Bereits bei Shane Kluiverts älterem Halbbruder gab es einen ähnlichen Hype. Justin Kluivert debütierte am 15. Januar 2017 mit nur 17 Jahren für die Profis von Ajax Amsterdam. Mit 19 Jahren ging er dann für eine Ablöse von 17 Millionen Euro zur AS Rom.

Shane Kluivert besser als Justin Kluivert?

Die Erwartungen waren riesig. Doch aus der vielfach prophezeiten Weltkarriere wurde bis heute nichts.

In Rom setzte sich Kluivert nie durch. Er wurde immer wieder verliehen. Erst ging es nach Leipzig, dann nach Nizza und schließlich nach Valencia. Nirgends hinterließ er bleibenden Eindruck.

{ "placeholderType": "MREC" }

Also verkaufte ihn Rom in diesem Sommer auch. Kluivert, mittlerweile 24 Jahre alt, spielt nun für Bournemouth in der Premier League und wartet noch auf seinen ersten Treffer.

Shane Kluivert erfüllt Wunsch von Patrick Kluivert

Für zwei Länderspiele hat es zwar bisher gereicht. Das einstige Supertalent ist aber keinesfalls ein Superstar und eher ein Wandervogel: Kluivert ist nach Stefan Jovetic, Christian Poulsen und Florin Raducioiu erst der vierte Spieler, der in allen fünf Top-Ligen Europas auflief.

Einen Wunsch seines berühmten Vaters erfüllte der Stürmer jedoch nie: ein Transfer zum FC Barcelona.

Denn Patrick Kluivert hatte von 1998 bis 2004 für die Katalanen gespielt und schoss 90 Treffer in 182 Partien. Der Niederländer wurde nicht nur Meister, sondern bei Barca auch zu einem Fan-Liebling.

„Ohne Zweifel würde ich bevorzugen, dass er nach Barcelona geht. Aber im Fußball kann alles passieren“, sagte Patrick Kluivert einst der SPORT über die Zukunft von Sohn Justin: „Er ist erwachsen und trifft seine eigenen Entscheidungen, aber er hat bereits gesagt, dass es sein Traum ist, für Barcelona zu spielen.“

Nun erfüllt der jüngste Sohne den Wunsch seines Vaters. Wird Shane Kluivert auch der nächste Superstar der Familie?