Anzeige

US-Investor übernimmt Zweitligisten

US-Investor übernimmt Zweitligisten

Der französische Zweitligist FC Toulouse hat einen neuen Besitzer. Der bisherige Klubchef behält einen Teil der Anteile.
Der FC Toulouse spielt in der französischen Ligue 2
Der FC Toulouse spielt in der französischen Ligue 2
© Imago
SID
von SID
am 30. Sept

Der amerikanische Geschäftsmann Gerry Cardinale hat den französischen Fußball-Zweitligisten FC Toulouse übernommen.

Der Inhaber einer Investmentfirma (RedBird Capital Partners) erwarb 85 Prozent der Anteile des Vereins, der in der vergangenen Saison aus der Ligue 1 abgestiegen war. Cardinale installierte Damien Comolli als neuen Präsidenten, der bisherige Klubchef Olivier Sadran behält 15 Prozent der Anteile.

Sadran hatte Toulouse 2001 in der dritten Liga übernommen. Finanzielle Details des Deals wurden nicht bekannt, die französische Zeitung L'Equipe berichtet von einem Volumen in Höhe von 20 Millionen Euro.