Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Ligue 1: Niko Kovac und Kevin Volland mit AS Monaco Champions League nahe

Ligue 1>

Ligue 1: Niko Kovac und Kevin Volland mit AS Monaco Champions League nahe

Anzeige
Anzeige

Kovac und Volland mit Big Point

Kovac und Volland mit Big Point

AS Monaco um den früheren Bayern-Trainer Trainer Niko Kovac und Kevin Volland besiegt Stade Reims und kommt der Champions-League damit immer näher.
Niko Kovac und AS Monaco liegen in der Ligue 1 klar auf CL-Kurs
Niko Kovac und AS Monaco liegen in der Ligue 1 klar auf CL-Kurs
© Imago
SID
SID
von SID

Ex-Nationalspieler Kevin Volland hat mit dem französischen Fußball-Spitzenklub AS Monaco einen immens wichtigen Sieg im Kampf um die Champions-League-Plätze gefeiert. (NEWS: Alles zur Ligue 1)

Die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Trainer Niko Kovac gewann am Sonntag bei Stade Reims mit 1:0 (1:0) und verteidigte damit den dritten Platz der Ligue 1 knapp vor Konkurrent Olympique Lyon, gegen den Monaco eine Woche zuvor verloren hatte (2:3).

Eliot Matazo (20.) traf entscheidend, Monacos Vorsprung beträgt einen Punkt. (SERVICE: Tabelle der Ligue 1)

Nur Rang drei berechtigt noch zur Teilnahme an der Qualifikation zur Königsklasse, als Vierter würde Monaco in der Europa League starten. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

Zwei Spieltage vor Saisonschluss hat das Kovac-Team keine realistischen Chancen mehr auf den Titel, Spitzenreiter OSC Lille (79 Punkte) hat fünf Zähler Vorsprung.

Meister Paris St. Germain (75) liegt als Zweiter vorerst nur einen Punkt vor Monaco, spielt aber am Sonntagabend (21.00 Uhr/DAZN) noch bei Stade Rennes.