Anzeige

Kantersieg für Nübel und Volland

Kantersieg für Nübel und Volland

AS Monaco gewinnt zu Hause deutlich gegen Metz. Alexander Nübel hält seinen Kasten sauber, Kevin Volland trägt sich in die Torschützenliste ein.
Für Kevin Volland läuft es bei der AS Monaco in dieser Saison noch nicht rund. Trotzdem wurde er für das DFB-Team nachnominiert. Für Niko Kovac stand er in der Vergangenheit auch zurecht im Kader.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

AS Monaco hat den Anschluss an die europäischen Plätze wiederhergestellt. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac setzte sich in der Ligue 1 deutlich mit 4:0 (2:0) gegen FC Metz durch.

Die drei deutschen Legionäre Ismail Jakobs, Kevin Volland und Torhüter Alexander Nübel standen in der Startaufstellung der Monegassen, die keinen einzigen Schuss aufs eigene Tor zuließen. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Ligue 1)

Volland trifft für Monaco

Sofiane Diop brachte die Hausherren nach Vorlage von Gelson Martins früh in Führung (2.). Kurz vor Ende der ersten Hälfte (44.) traf dann auch Volland per Elfmeter und verschaffte den Monegassen damit eine komfortable Führung zur Halbzeit.

Nach der Pause war es dann Martins, der nach Vorlage von Diop zum 3:0 erhöhte (57.). Den Schlusspunkt der Partie setzte Wissam Ben Yedder (87.) nach Vorlage von Aleksandr Golovin.

Monaco klettert damit in der Tabelle auf Platz sieben und hat lediglich einen Zähler Rückstand auf Platz fünf, der zur Teilnahme an der Conference League berechtigt. (DATEN: Tabelle der Ligue 1)