Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Lille: Fonseca geht - Genesio als neuer Trainer vorgestellt

Ligue 1>

Lille: Fonseca geht - Genesio als neuer Trainer vorgestellt

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Trainerwechsel mit Folgen für Milan?

Der OSC Lille hat sich auf der Trainerposition neu aufgestellt.
Hat für zwei Jahre unterschrieben: Bruno Genesio
Hat für zwei Jahre unterschrieben: Bruno Genesio
© AFP/SID/SEBASTIEN SALOM-GOMIS
. SID
. SID
von SID
Der OSC Lille hat sich auf der Trainerposition neu aufgestellt.

Der französische Fußball-Erstligist OSC Lille und sein Trainer Paulo Fonseca gehen getrennte Wege. Als neuen Coach verpflichtete der fünfmalige Meister Bruno Genesio. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Genesio erhält bei Lille einen Zweijahresvertrag. Fonseca soll laut Medienberichten vor einem Engagement beim italienischen Topklub AC Mailand stehen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Genesio (57) hatte zuvor unter anderem bei Olympique Lyon und Stade Rennes unter Vertrag gestanden, in der Saison 2021/22 wurde er als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Fonseca war seit Juli 2022 als Coach in Lille beschäftigt.