Anzeige

Spieler-Freundin attackiert Tuchel

Spieler-Freundin attackiert Tuchel

Beim FC Chelsea brodelt es nach der Niederlage im FA-Cup-Finale gegen Leicester. Die Freundin eines Stars schießt gegen Trainer Thomas Tuchel.
Die Blues sind offenbar zufrieden mit dem deutschen Coach und planen seine Vertragsverlängerung.
. SPORT1
von SPORT1
16.05.2021 | 13:26 Uhr

Beim FC Chelsea brodelt es nach dem 0:1 im FA-Cup-Finale gegen Leicester!  (Das Spiel zum Nachlesen im Liveticker)

Nun hat eine Spieler-Freundin Thomas Tuchel öffentlich attackiert. (So tobte Tuchel nach der Finalniederlage)

Bei Instagram schrieb Leah Moore, die Partnerin von Stürmer Tammy Abraham, in einem bereits wieder gelöschten Beitrag: "Wie um alles in der Welt kann man die Entscheidung treffen, seinen Top-Torjäger aus dem Kader für ein Finale zu nehmen?"

Abraham: Freundin schießt gegen Tuchel

Sie fügte an: "Die Person, die sogar das Tor geschossen hat, um sich tatsächlich für dieses Finale zu qualifizieren? Das ergibt für mich überhaupt keinen Sinn." (NEWS: Alles zur Premier League)

Hintergrund: Tuchel hatte im Sturm Timo Werner in die Startelf beordert. Zudem wurden mit Olivier Giroud und Kai Havertz bei weitere Angreifer eingewechselt. Abraham tauchte aber nicht einmal im Kader auf. (Tabelle der Premier League)

Das erzürnte Moore, und sie attackierte den deutschen Trainer. 

"Nicht einmal auf der Bank?! Das muss ein Scherz sein", schoss die Spieler-Freundin.

Abraham ist bester Torjäger bei Chelsea

Ohnehin ist die Lage von Abraham bei den Blues seit der Amtsübernahme von Tuchel im Winter deutlich schlechter geworden. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Der 23-Jährige spielt kaum noch eine Rolle. 

Dabei ist der englische Nationalspieler mit 12 Toren in 34 Pflichtspielen immer noch der beste Torjäger von Chelsea. 

Eine Zukunft hat Abraham dort wohl dennoch nicht, er gilt als Verkaufskandidat. Aston Villa und West Ham sollen interessiert sein. Sein Ansehen bei Tuchel wird nun nicht gestiegen sein.