Anzeige

ManUnited historisch - Spurs Spitzenreiter

ManUnited historisch - Spurs Spitzenreiter

Noch ohne Cristiano Ronaldo gewinnt Manchester United bei den Wolves und schreibt Geschichte. Spitzenreiter sind die Minimalisten von Tottenham Hotspur.
Cristiano Ronaldo kehrt zurück zu Manchester United. Was bringt er den Red Devils aus sportlicher Sicht?
. SPORT1
von SPORT1
29.08.2021 | 20:04 Uhr

Rückkehrer Cristiano Ronaldo war nur in Form einer großen Pappfigur im Molineux Stadium präsent.

Doch auch ohne den Superstar feierte Mannchester United bei den Wolverhampton Wanderers den zweiten Saisonsieg. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Premier League)

Sancho feiert Startelfdebüt für ManUnited

Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer setzte sich mit 1:0 (0:0) durch und schrieb Geschichte. Mit nun 28 Auswärtsspielen ohne Niederlage knackte der englische Rekordmeister die 17 Jahre alte, bisherige Bestmarke des FC Arsenal.

Mason Greenwood sorgte in der Schlussphase für den Sieg (80.) für die Red Devils, die erst am Freitag den Wechsel von Ronaldo bekannt gegeben hatten.

Der frühere BVB-Star Jadon Sancho feierte nach zwei Jokereinsätzen in den ersten beiden Ligaspielen sein Startelfdebüt für United. In der 72. Minute wurde der englische Nationalspieler ausgewechselt.

Son schießt die Spurs an die Spitze

In der Tabelle kletterte ManUnited mit nun sieben Punkten auf Rang drei. Auf Platz eins liegt Tottenham Hotspur nach dem dritten 1:0-Sieg in Serie und der Maximalausbeute von neun Punkten. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Den Treffer des Tages beim 1:0 (1:0)-Sieg gegen den FC Watford erzielte am Sonntag der frühere Bundesligaprofi Heung-Min Son (42.).