Anzeige

Klopp und Tuchel - die Ergebnis-Zwillinge

Klopp und Tuchel - die Ergebnis-Zwillinge

Thomas Tuchel und Jürgen Klopp stehen mit dem FC Chelsea und dem FC Liverpool nach fünf Spieltagen an der Spitze der Premier League. Eine kuriose Gemeinsamkeit überrascht.
Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben eine beeindruckende Serie hingelegt: Champions-League-Sieger und Supercup-Sieger. Jetzt kommt auch noch Romelu Lukaku. Was muss Tuchel noch erreichen, um Jürgen Klopp und Pep Guardiola zu überholen?
. SPORT1
von SPORT1
20.09.2021 | 11:43 Uhr

Thomas Tuchel und Jürgen Klopp sind mit ihren Vereinen nahezu perfekt in die Saison gestartet.

Die deutschen Erfolgstrainer konnten mit dem FC Chelsea und dem FC Liverpool jeweils vier Siege und ein Unentschieden einfahren. Beide grüßen demnach noch ungeschlagen von der Tabellenspitze. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Kurios: Tuchel und Klopp sind quasi Ergebnis-Zwillinge. Chelsea und Liverpool spielten an jedem der ersten fünf Spieltage exakt gleich.

Chelsea schlug Crystal Palace 3:0 (1.Spieltag), Arsenal 2:0 (2.), Aston Villa 3:0 (4.) und zuletzt Tottenham 3:0 (5.).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Liverpool besiegte zum Saisonauftakt Norwich City mit 3:0. Es folgten das 2:0 gegen Burnley (2.Spieltag), das 3:0 gegen Leeds United (4.) und das 3:0 gegen Crystal Palace (5.). (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Premier League)

Beim einzigen Unentschieden der beiden Mannschaften am dritten Spieltag trafen Chelsea und Liverpool beim 1:1 direkt aufeinander.

Und so grüßen Tuchel und Klopp mit 13 Punkten und der identischen Tordifferenz (12:1) gemeinsam von der Tabellenspitze der Premiere League. Manchester United auf dem dritten Platz kommt auch auf 13 Punkte, hat aber die schlechtere Tordifferenz.

Ganz im Gleichschritt werden Tuchel und Klopp wohl nicht die gesamte Saison über gehen. Ein deutsches Trainer-Duell um den Meistertitel in England könnte es aber allemal geben.