Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Premier League: FC Chelsea hält César Azpilicueta an Bord - und sticht damit den FC Barcelona aus

Premier League>

Premier League: FC Chelsea hält César Azpilicueta an Bord - und sticht damit den FC Barcelona aus

Anzeige
Anzeige

Diesen Profi bekommt Barca nicht

Diesen Profi bekommt Barca nicht

Der FC Chelsea bindet César Azpilicueta - damit beenden die Blues alle Spekulationen rund um einen möglichen Wechsel zum FC Barcelona.
Bei der Vorstellung von Kalidou Koulibaly als Chelsea-Neuzugang ließ der Senegalese keinen Vergleich zum ehemaligen Blues-Abwehrchef Antonio Rüdiger zu. Der 31-Jährige möchte nur er selbst sein.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

César Azpilicueta bleibt dem FC Chelsea erhalten!

Der 32 Jahre alte Kapitän der Blues hat in London einen neuen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Damit nimmt Azpilicueta allen Wechselgerüchten den Wind aus den Segeln. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Zuletzt wurde der Spanier vermehrt mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht und galt als Wunschspieler von Trainer Xavi.

Die Katalanen ziehen zum vermutlich ersten Mal in diesem Transferfenster den Kürzeren gegen Chelsea. In den vergangenen Wochen schnappte Barca den Blues mit Raphinha, Jules Koundé und Andreas Christensen gleich drei Spieler vor der Nase weg.

Möglicherweise war es aber noch nicht das letzte Personalduell zwischen den beiden Klubs. Xavi und Co. wird auch ein Interesse an Chelsea-Linksverteidiger Marcos Alonso nachgesagt. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)