Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Nächster Rückschlag für Thiago vom FC Liverpool

Premier League>

Nächster Rückschlag für Thiago vom FC Liverpool

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Neuer Rückschlag für Thiago

Liverpool muss womöglich wieder länger auf Thiago verzichten. Der Spanier erleidet bei seinem Comeback offenbar wieder eine Verletzung.
Liverpool musste sich einer bitteren 1:3-Niederlage gegen Arsenal stellen. Reds-Trainer Jürgen Klopp stellt klar, was es braucht, um tatsächlich die Premier-League-Trophäe in die Höhe zu strecken.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Dem FC Liverpool droht der erneute Ausfall von Thiago Alcantara. Wie die Times berichtet, hat sich der Mittelfeldspieler bei seinem Kurz-Comeback im Spiel gegen den FC Arsenal (1:3) eine Muskelverletzung zugezogen. Der 32-Jährige soll den Reds mehrere Wochen fehlen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die erneute Blessur ist das nächste Kapitel einer verkorksten Saison für den Spanier. Vor der Muskelblessur setzte eine Hüftverletzung den ehemaligen Bayern-Profi 281 Tage außer Gefecht - bis zu seinem Comeback in der Premier League als Joker gegen den FC Arsenal.

Vor seiner Rückkehr hatte Teammanager Jürgen Klopp die Genesung von Thiago freudig aufgenommen. „Thiago hat zum ersten Mal komplett trainiert. Das war ein unglaublicher Moment. Aber er braucht Zeit. Wie auch immer, ein wunderbares, wunderbares Zeichen.“ Nun braucht Thiago wohl erneut Zeit für die Rekonvaleszenz.

Lange Verletzungsliste

Die Krankenakte von Thiago beim FC Liverpool ist prall gefüllt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Seit September 2020 verpasste der Mittelfeldspieler 107 Spiele - hauptsächlich wegen Problemen mit dem Oberschenkel oder der Hüfte. Der Vertrag von Thiago beim FC Liverpool läuft im Sommer aus.

Neben Thiago fehlen Jürgen Klopp als namhafte Akteure Joel Matip mit einem Kreuzbandriss, Konstantinos Tsimikas mit einem Schlüsselbeinbruch und Mo Salah mit einer Blessur am Beinbeugermuskel.