Home>Internationaler Fußball>Premier League>

City-Star Grealish spricht über Anfeindungen - "Überall geschieht es"

Premier League>

City-Star Grealish spricht über Anfeindungen - "Überall geschieht es"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

City-Star spricht über Anfeindungen

Jack Grealish von Manchester City enthüllt, dass er die ständigen Buhrufe gegen seine Person nicht nachvollziehen kann. Seine Mutter will dafür sogar eine Erklärung.
Manchester City steht am 30. Spieltag nur auf Rang drei der Premier League. Trainer Pep Guardiola macht nach dem 0:0-Remis gegen Arsenal deutlich, dass man nicht mehr der Favorit auf einen Meistertitel sei.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Er gilt als Edeltechniker und Dribbelkönig bei Manchester City - und hat spätestens seit dem Gewinn des Triples in der vergangenen Saison bei den eigenen Fans Kult-Status, nachdem er auch mit einem Feier-Marathon für Furore gesorgt hatte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Trifft Jack Grealish in der Premier League, steckt er sich jedoch seine beiden Zeigefinger in die Ohren - als Zeichen dafür, dass ihn kritische Stimmen und Anfeindungen nicht interessieren, er ihnen sozusagen kein Gehör schenken mag.

Eine coole Geste oder steckt doch mehr dahinter? In einem Interview mit seinem Verein lässt der Starspieler nun tief blicken.

ManCity: Grealish lässt tief blicken

Der 28 Jahre alte Nationalspieler Englands gab zu, sich viele Gedanken zu machen, wenn er mit persönlicher Ablehnung konfrontiert und besonders bei Auswärtsspielen ausgepfiffen wird.

{ "placeholderType": "MREC" }

“Ich wundere mich immer, warum sie mich ausbuhen. Meine Mutter fragt mich auch immer wieder, wieso das so ist“, erklärte der Mittelfeldspieler.

Grealish fügte an: „Ich weiß es wirklich nicht, warum das passiert. Überall geschieht es. Ich muss es positiv sehen und als Kompliment nehmen. Etwas anderes bleibt mir nicht übrig.“

Dabei vergessen die Fans wohl häufig, dass Grealish durch viel soziales Engagement auffällt. Seine jüngere Schwester Hollie wurde mit Kinderlähmung geboren und ist behindert. Daher setzt sich Grealish für Menschen mit einem Handicap ein, verbringt zudem viel Zeit mit behinderten Menschen.

Behinderte Schwester als Bereicherung

„Ich war immer daran gewöhnt, mit Menschen mit Behinderungen zusammen zu sein“, fügte Grealish an - und zeigte sich mit Blick auf seine Schwester emotional.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Wir sind so froh, dass wir sie haben. Denn als sie geboren wurde, sagte man uns, dass sie zu vielen Dingen wie Sprechen und Laufen nicht in der Lage sein werde. Aber zum Glück kann sie das jetzt alles“, so der City-Star.