Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bayley-Schock: So plant WWE nun um

Bayley-Schock: So plant WWE nun um

Die Wrestling-Liga WWE muss lange auf eine ihrer besten Performerinnen verzichten: Bayley erleidet eine folgenschwere Trainingsverletzung.
WWE-Star Bayley fällt wegen einer schweren Trainingsverletzung rund neun Monate aus. Bei WWE SmackDown meldet sie sich zu Wort - und gibt den Fans die Schuld.
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Hiobsbotschaft für WWE-Star Bayley: Der zweimalige Damenchampion der Freitagsshow SmackDown fällt rund neun Monate aus.

Die Wrestling-Liga vermeldete am Freitag, dass die 32-Jährige wegen einer nicht näher ausgeführten Trainingsverletzung lange pausieren muss. Verschiedene andere Medien bestätigten, dass die Blessur real und keine Story ist. Anscheinend handelt es sich um einen Kreuzbandriss - in einem Videsegment bei der TV-Show Friday Night SmackDown war auch zu sehen, dass Bayley eine Beinschiene trug.

Laut Fightful passierte das Unglück bei einer Chainwrestling-Übung, also beim Proben einer Aktions- und Konterserie mit einer ungenannten Kollegin und wird als "freak accident", als verrückter Unfall beschrieben.

Bayley hätte am übernächsten Sonntag eigentlich ihre Fehde gegen die amtierende SmackDown-Titelträgerin Bianca Belair fortsetzen und sie bei der Großveranstaltung Money in the Bank 2021 in einem "I Quit Match" herausfordern sollen - nun hat WWE die Planungen geändert.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Carmella bei Money in the Bank gegen Bianca Belair

Bei SmackDown verkündete die Promotion, dass Bayleys Platz in dem Match gegen Belair von Ex-Titelträgerin Carmella eingenommen wird - und dass das Match auf die SmackDown-Episode vor MITB kommende Woche vorgezogen wird.

Carmella war eigentlich für das Money-in-the-Bank-Leitermatch vorgesehen, in dem ein kommendes Titelmatch auf dem Spiel steht. In diesem Kampf wird sie von ihrer Rivalin Liv Morgan ersetzt.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Lässt WWE einen Mythos verkommen? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast: Die aktuelle Folge auf SPORT1, SpotifyApple PodcastsDeezer – und überall wo es Podcasts gibt!

Bayley erlebte 2020 ihr erfolgreichstes Jahr im WWE-Hauptkader

Bayley (bürgerlich: Pamela Rose Martinez) war im NXT-Kader von WWE eine treibende Kraft der "Women's Revolution", durch die die weiblichen Stars auch bei RAW und SmackDown letztlich mehr ins Zentrum rückten.

Als letzte der "Four Horsewomen" (neben ihr Charlotte Flair, Becky Lynch und Sasha Banks) wurde sie 2016 in den Hauptkader berufen und etablierte sich nach einigen Anlaufschwierigkeiten auch dort auf Topniveau.

Auf ihre erfolgreiche Neuerfindung als arrogantes "Role Model" 2019 folgte ihr wohl bestes Karriere-Jahr seit ihrer NXT-Zeit, das zuerst von der erfolgreichen Partnerschaft, dann einer heißen Fehde mit Weggefährtin Banks geprägt war.

Bayley gewann 2020 auch die ligenübergreifende Auszeichung als weiblicher MVP des Wrestling des renommierten Wrestling Observer Newsletter.