WWE setzt rätselhafte Degradierung fort

WWE setzt rätselhafte Degradierung fort

Der als großer Hoffnungsträger gestartete Keith Lee verliert nach seinem Comeback bei WWE RAW auch sein zweites Match. Hat er das Vertrauen des Bosses verloren?
Karrion Kross besiegte Keith Lee bei WWE RAW mit dem Finisher Kross Jacket
Karrion Kross besiegte Keith Lee bei WWE RAW mit dem Finisher Kross Jacket
© WWE
Martin Hoffmann
von Martin Hoffmann
am 27. Juli

Er wurde einst eingeführt als Phänomen, dass den Topstars Roman Reigns und Brock Lesnar Paroli bot - davon ist nur noch wenig zu spüren.

Eine Woche nach seinem Comeback aus einer fünfmonatigen und nie näher erklärten Ringpause ist der von WWE verordnete Fehlstart für Keith Lee perfekt: Das Schwergewicht unterlag nach WWE-Champion Bobby Lashley nun auch NXT-Titelträger Karrion Kross - der vergangene Woche selbst überraschend sein RAW-Debüt gegen Jeff Hardy verloren hatte.

Der mutmaßlich geplante Sieg von Kross in einem Rückmatch wurde von einer Corona-Infektion Hardys durchkreuzt, stattdessen wurde ein Match von Kross gegen seinen früheren NXT-Rivalen Lee inszeniert - und ein Sieg für den früheren Killer Kross mit dem Aufgabegriff Kross Jacket.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Kross‘ umstrittene Debüt-Niederlage ist damit ein Stück weit repariert - umso mehr stellt sich die Frage, was WWE sich mit der aktuellen Darstellung von Lee verspricht.

Keith Lee verlor bei WWE RAW viel von seiner Aura

Der „Limitless One“ hatte in diversen Independent-Ligen und bei NXT mit seinem spektakulären Ringstil auf sich aufmerksam gemacht und die Hoffnung geweckt, dass WWE in ihm eine moderne, noch spektakulärere Version der legendär agilen (und zu früh verstorbenen) Schwergewichten Bam Bam Bigelow und Vader gefunden hatte.

Bei seinen ersten Hauptkader-Auftritten als Teil der NXT-Invasion rund um die Survivor Series 2019 und beim Royal Rumble 2020 wurde Lee wie ein kommender Megastar behandelt: Bei den Series konnte nur Reigns ihn niederringen, beim Rumble begegnete er Lesnar und stoppte dessen Eliminierungslauf (Keith Lee im SPORT1-Interview: Darum enthüllte er eine Vergewaltigung, das riet ihm der Undertaker).

Seit seinem dauerhaften Wechsel zu RAW im vergangenen Sommer lief es weniger rund, er konnte nur zeitweise die besondere Aura zeigen, die ihn zuvor ausgemacht hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Rätselhafter Verriss von Kommentator Corey Graves

Dass er nach seinem Überraschungs-Comeback nach Money in the Bank nun zwei Niederlagen in zwei Matches kassiert hat, wirft die Frage auf, ob er das Vertrauen der Verantwortlichen verloren hat - zumal auch die Begleitumstände vergangene Woche aufhorchen ließen.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

US-Kommentator Corey Graves kommentierte Lees Auftritt gegen Lashley auf geradezu maliziöse Weise, betonte mehrfach wie unterlegen er gewesen wäre. Graves verlor seltsame, womöglich nicht nur auf seine Rolle gemünzte Sätze wie „Keith Lee scheint unter Druck zu zerbrechen“ oder „Keith Lee hat sich hier auf etwas eingelassen, worauf er nicht vorbereitet war“.

Mit Blick darauf, wie engmaschig die Kontrolle von WWE-Boss Vince McMahon über seine Kommentatoren ist, lösten Graves‘ Worte Diskussionen aus, ob er Lee auf diese Weise eine Botschaft senden wollte - und ob Lee unter diesen Umständen noch Chancen hat, sich zu dem Star zu entwickeln, der in ihm zu stecken schien.

Die weiteren Highlights:

- Der frisch gekürte Damenchampion Nikki A.S.H. muss sich sogleich mit der Gefahr auseinandersetzen, den Titel bald wieder zu verlieren: Im Eröffnungssegment von RAW meldeten die beiden Ex-Titelträgerinnen Charlotte Flair und Rhea Ripley ihre Ansprüche auf ein Match gegen die Schottin im Superheldenkostüm an. Es führte zur Ansetzung eines Triple Threat Matches beim SummerSlam - und eines Einzelduells zwischen Nikki und Charlotte am Ende der Show. Charlotte gewann es - worauf Nikki sie von sich aus zu einem weiteren Duell kommende Woche aufforderte. Charlotte akzeptierte - und schlug die Titelträgerin nieder.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Legende Bill Goldberg, der vergangene Woche Bobby Lashley herausforderte, glänzte diesmal durch Abwesenheit. Lashleys an ihn gerichtete Ansprache wurde von seinen früheren Hurt-Business-Kollegen Cedric Alexander und Shelton Benjamin unterbrochen, die sich - obwohl zuletzt selbst zerstritten - gegen den „All Mighty“ zusammentaten. Das Handicap-Match ging klar an Lashley, der dabei auch eine Botschaft an Goldberg sandte: Er verpasste Benjamin den Spear und den Jackhammer, die Lieblingsmanöver von Goldberg.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Ein weiteres Match, das sich für den SummerSlam andeutet, ist ein Tag-Team-Titelduell der ungleichen Duos AJ Styles und Omos auf der einen und „RK-Bro“ auf der anderen Seite. Styles und 2,20-Meter-Mann Omos verteidigten ihre Gürtel bei RAW gegen die Viking Raiders und nahmen anschließend Riddle ins Visier.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Während eines Matches des früheren UFC-Kämpfers gegen John Morrison kamen Styles und Omos zum Ring und zerstörten Riddles Markenzeichen, seinen Scooter-Roller. Es sieht so aus, als ob die Rückkehr des seit einigen Wochen abwesenden Riddle-Partners Randy Orton naht:

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Auch der aufstrebende Damian Priest dürfte bald nach einem Titel greifen: Der WrestleMania-Partner von Rapstar Bad Bunny besiegte US-Champion Sheamus in einem Non Title Match, ein Rückmatch um den Titel scheint ausgemacht.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Ein Match der weiblichen Tag Team Champions Natalya und Tamina gegen Eva Marie und Doudrop, endete damit, dass Alexa Bliss ihre Rivalin Eva Marie mit einem Video aus dem Konzept bracht, in dem Eva Maries „Evalution“ mit Bliss‘ Puppe Lilly parodiert wurde. Natalya scheint sich bei einer Aktion von Doudrop eine reale Knöchelverletzung zugezogen zu haben.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 26. Juli 2021:

Non Title Match: Damian Priest besiegt Sheamus

RAW Tag Team Title Match: AJ Styles & Omos (c) besiegen The Viking Raiders

Drew McIntyre besiegt Veer durch Disqualifikation

Non Title Match: Natalya & Tamina besiegen Eva Marie & Doudrop

Karrion Kross besiegt Keith Lee

Mansoor & Mustafa Ali besiegen Mace & T-Bar

Non Title Handicap Match: Bobby Lashley besiegt Cedric Alexander & Shelton Benjamin

John Morrison besiegt Riddle

24/7 Title Match: Reginald (c) besiegt R-Truth

Non Title Match: Charlotte Flair besiegt Nikki A.S.H.