Anzeige

Baby mit besonderem Namen: Rousey ist Mama

Baby mit besonderem Namen: Rousey ist Mama

Kampfsport-Queen Ronda Rousey und ihr Mann Travis Browne begrüßen ihr erstes gemeinsames Kind. Folgt nun bald Rouseys Comeback bei WWE?
Ronda Rousey ist im Hauptkampf von WWE WrestleMania 35 scheinbar nicht unter Kontrolle zu kriegen - bis Becky Lynch ihr einen knallharten Aufprall außerhalb des Rings beschert.
Martin Hoffmann
von Martin Hoffmann
28.09.2021 | 07:57 Uhr

Kampfsport-Queen Ronda Rousey ist zum ersten Mal Mutter!

Am Montagabend verkündete die WWE-Wrestlerin und UFC-Hall-of-Famerin die Geburt ihres ersten Kindes mit Ehemann Travis Browne.

Die gemeinsame Tochter hört auf den Namen La‘akea Makalapuaokalanipō Browne, der besondere Name entspringt der hawaiianischen Herkunft von Rouseys Mann. La‘akea bedeutet dort so viel wie „heiliges Licht“.

Browne, selbst ehemaliger UFC-Kämpfer, hatte zwei eigene Söhne mit in die Ehe gebracht.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ronda Rousey weiter unter Vertrag bei WWE

Rouseys letztes WWE-Match war der WrestleMania-Hauptkampf gegen Becky Lynch und Charlotte Flair 2019, bei dem sie den RAW-Damentitel an Lynch verloren hatte. Danach kündigte sie eine Babypause an, die Schwangerschaft mit ihrer Tochter folgte dann zwei Jahre danach - Rousey kündigte im April an, bei anderer Gelegenheit die ganze Geschichte öffentlich zu machen.

Die 34 Jahre alte Rousey steht weiter unter WWE-Vertrag, Präsident Nick Khan hatte im Frühjahr ein Comeback in nicht allzu ferner Zukunft in Aussicht gestellt. Rivalin Lynch, selbst im Dezember Mutter geworden, hat im vergangenen Monat ihre Rückkehr gefeiert.

Ronda Rousey: UFC, WWE, Hollywood - ihre Karriere in Bildern
Ronda Rousey
Ronda Rousey will angeblich nach WrestleMania 35 eine Familie mit Ehemann Travis Browne gründen
Ronda Rousey: UFC, WWE, Hollywood - ihre Karriere in Bildern
+27
Ronda Rousey: UFC, WWE, Hollywood - ihre Karriere in Bildern

Rousey, 2008 bei Olympia Bronze-Gewinnerin im Judo, hatte zuvor verdeutlicht, dass sie nicht mehr mit Vollzeit-Tourplan bei WWE antreten werde und führte als Begründung auch ihren Ärger die oft zu hörenden Negativ-Reaktionen der Fans gegen sie an.

Wissenswertes zum Thema Wrestling: