Anzeige
Home>Sportmix>

Punzel verpasst WM-Medaille vom 3-m-Brett

Sportmix>

Punzel verpasst WM-Medaille vom 3-m-Brett

Anzeige
Anzeige

Punzel verpasst WM-Medaille

Punzel verpasst WM-Medaille

Wasserspringerin Tina Punzel hat ihre erste WM-Einzelmedaille knapp verpasst.
Punzel verpasst knapp eine Medaille bei der WM
Punzel verpasst knapp eine Medaille bei der WM
© AFP/SID/JONATHAN NACKSTRAND
SID
SID
von SID

Wasserspringerin Tina Punzel hat bei der Schwimm-WM in Budapest knapp das Podest verpasst. Die Europameisterin und Olympiadritte sprang im Finale vom 3-m-Brett mit 315,60 Punkten auf Rang vier, zu Bronze fehlten 10,25 Zähler. Ihre Synchronpartnerin Lena Hentschel belegte den zwölften Platz (262,55).

Der Titel ging an die Chinesin Chen Yiwen vor der Kanadierin Mia Vallee und Chang Yani (China).

Das deutsche Wassersprungteam wartet weiter auf seine zweite Medaille der Titelkämpfe in der Duna Arena. Zuvor hatten Timo Barthel/Lars Rüdiger im 3-m-Synchronspringen Bronze gewonnen.



MEHR DAZU