Anzeige
Home>Motorsport>Formel 1>

Formel 1: Sebastian Vettel heizt Spekulationen an - "Geht um große Veränderung"

Formel 1>

Formel 1: Sebastian Vettel heizt Spekulationen an - "Geht um große Veränderung"

Anzeige
Anzeige

Vettel: „Geht um große Veränderung“

Vettel: „Geht um große Veränderung“

Sebastian Vettel beendet seine Karriere in der Formel 1 zum Jahresende. Über seine Zukunft wird viel spekuliert, sodass er sich alle Optionen offen hält.
Sebastian Vettel beendet am Saisonende seine Karriere in der Formel 1. Rückblick auf 15 turbulente Jahre zwischen vier WM-Titeln und dem langsamen Abstieg ins Mittelmaß.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Diese Frage hält die Motorsport-Welt im Atem. Während die FIA versucht, Vettel in einer anderen Position zu halten, wird weiterhin spekuliert, ob der Heppenheimer nicht in einer anderen Rennserie weiterfährt. In Stellung gebracht haben sich bereits die Formel E und die NASCAR.

Der viermalige Weltmeister selbst ist sich hingegen noch unsicher, ob er nach dem letzten Saisonrennen in Abu Dhabi weiter im Cockpit sitzen wird. „Es wird mein letztes Rennen in der Formel 1 sein, aber ich weiß es nicht. Vom Alter her wäre es kein Problem, etwas anderes oder auch noch mehr Formel 1 zu fahren. Das ist also nicht meine Einschränkung“, erklärte er laut motorsport-total.com. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Zudem sieht er sich „körperlich in einer großartigen Form“ und findet daher keine Gründe, warum er nicht weiterfahren könnte. „Ich kann aber aktuell weder ja noch nein sagen, weil ich mich erst einmal entschieden habe, dass dieses Kapitel jetzt zu Ende geht. Ich sage auch nicht, dass dieses Kapitel zu Ende geht, weil ich gleich ein neues aufgeschlagen werde und ich nächstes Jahr andere Autos fahren werde. Das ist nicht die Entscheidung, die ich treffe“, schilderte der Aston-Martin-Fahrer. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Möglicherweise wird er sich aber auch komplett vom Sport abwenden. Schließlich hat er zuletzt immer wieder für Nachhaltigkeit und Umweltschutz geworben und könnte darauf nun seinen Fokus legt. (NEWS: Vettels Bruder heizt Gerüchte an)

Für diese Entscheidung wird sich Vettel aber die notwendige Zeit nehmen. „Es geht also wirklich um eine große Veränderung und darum, wie ich damit umgehen werde“, meint Vettel und fügt an, „wie ich schon sagte, ich weiß es nicht, die Zeit wird es zeigen, ich denke, das ist wahrscheinlich die fairste Antwort, die ich im Moment geben kann.“

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de