Anzeige
Home>Schwimmen>

Schwimmen: Südafrikas Topstar Le Clos holt zweiten DM-Titel

Schwimmen>

Schwimmen: Südafrikas Topstar Le Clos holt zweiten DM-Titel

Anzeige
Anzeige

Südafrika-Star holt zweiten DM-Titel

Chad Le Clos dominiert bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal die Schmetterling-Strecken.
Laura Lindemann erzählt bei Triathlon PUR von ihrem Medaillen-Traum bei den olympischen Spielen. Dazu gibt es eine Übersicht über Equipment im Schwimmen, Radfahren und Laufen und die Highlights aus der WM-Serie, dem Weltcup und der Super League.
SID
SID
von SID

Der südafrikanische Superstar Chad Le Clos dominiert bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal die Schmetterling-Strecken.

Der Olympiasieger von London und 14-malige Weltmeister (Kurz- und Langbahn) holte nach seinem Sieg über 200 m am Freitag auch den Titel über 50 m.

Im Sprint setzte sich der 30-Jährige in 22,66 Sekunden souverän durch, über 200 m war Le Clos in 1:51,01 Minuten sogar zwei Zehntel unter dem 21 Jahre alten deutschen Rekord von Thomas Rupprath geblieben - weil Le Clos kein Startrecht für Deutschland besitzt, hat Ruppraths Marke weiter Bestand.

Le Clos war im September zur Frankfurter Trainingsgruppe von Coach Dirk Lange gewechselt, um sich nach enttäuschenden Sommerspielen 2021 neuen Schub für Olympia 2024 zu holen. Da sich Le Clos der SG Frankfurt angeschlossen hat, darf er offiziell bei der DM starten und deutscher Meister werden.