Home>Special Olympics>Leichte Sprache>

Special Olympics World Games: Leichte Sprache - Helfer: Herz von den Weltspielen

Leichte Sprache>

Special Olympics World Games: Leichte Sprache - Helfer: Herz von den Weltspielen

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Helfer: Herz von den Weltspielen

Sie sind das Herz von den Weltspielen: Die Helferinnen und Helfer. Einige sind viele Tausend Kilometer gereist, um bei den Weltspielen dabei zu sein.
Aegir Olafsson sitzt seit seiner Kindheit im Rollstuhl. Bei den Special Olympics World Games tritt er trotzdem im Gewichtheben an und sorgt für einen Gänsehautmoment.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Sie sind das Herz von den Weltspielen: Die Helferinnen und Helfer. Einige sind viele Tausend Kilometer gereist, um bei den Weltspielen dabei zu sein.

Dieser Text ist in Leichter Sprache.

Sie sind zwischen 16 und 93 Jahre alt.

Sie kommen aus

· Berlin

· Alaska oder

· Neuseeland

Und sie sind das Herz von den Weltspielen:

Die vielen Helferinnen und Helfer.

Sie haben verschiedene Aufgaben.

Zum Beispiel:

· die Delegationen unterstützen

· die Athleten begleiten

· die Veranstaltungs-Orte auf Barriere-Freiheit überprüfen

20 Tausend Helfer hatte das Weltspiele-Büro gesucht.

Und 22 Tausend Helfer hatten sich beworben.

Auch viele Firmen haben die Weltspiele unterstützt:

Viele Mitarbeiter waren bei den Weltspielen im Einsatz.

Die Helfer bekommen für ihre Arbeit kein Geld.

Aber sie sind Teil von einer wichtigen Veranstaltung.

Und sie bekommen Kleidung.

Zum Beispiel T-Shirts und einen Pullover.

Vor den Weltspielen hatte das Helfer-Team die Helfer geschult.

Zum Beispiel zu Leichter Sprache oder

zum Umgang mit Menschen mit Behinderung.

Und auch für die freien Zeiten bei den Weltspielen

hatte sich das Helfer-Team ein tolles Programm überlegt.

Zum Beispiel Schulungen oder Freizeit-Angebote.

Petra ist 47 Jahre alt.

Und sie ist als Helferin bei den Weltspielen dabei.

Sie sagt:

Ich habe hier wunderschöne Momente erlebt.

Ich bin so froh,

dass ich dabei bin.