BVB-Keeper Bürki nach Madrid?

BVB-Keeper Bürki nach Madrid?

Roman Bürki steht vor einem Abschied von Borussia Dortmund. Offenbar könnte es den Keeper nach Madrid ziehen.
Das Trainingslager von Borussia Dortmund in Bad Ragaz geht zu Ende. Zeit für ein Fazit vor dem Saisonauftakt im DFB-Pokal.
Neue Einflüsse und große Ambitionen: Das Fazit des BVB-Trainingslagers
05:08
. SPORT1
von SPORT1
am 4. Aug

Ein Wechsel von Roman Bürki nach Frankreich, wo unter anderem Monaco als Interessent galt, kam nicht zustande. (Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Stattdessen könnte sich für den Torhüter von Borussia Dortmund nun offenbar eine Wechseloption in die spanische Hauptstadt ergeben.

Wie die as berichtet, soll Atlético Madrid “ernsthaftes Interesse” am 30-jährigen Schweizer zeigen. Gespräche über einen Transfer sollen bereits aufgenommen worden sein.

Bürkis Vertrag läuft bis 2023

Beim BVB hat Bürki nach der Verpflichtung von Gregor Kobel keine großen Aussichten mehr auf Spielzeit. Vertraglich ist er noch bis 2023 an Dortmund gebunden.

Auch bei Atlético würde Bürki allerdings nicht auf regelmäßige Einsätze kommen. Jan Oblak ist die klare Nummer eins im Tor des spanischen Meisters.