Anzeige

“Neuer Modric“: Transfer-Coup von Bayern?

“Neuer Modric“: Transfer-Coup von Bayern?

Mit Lovro Zvonarek könnte ein echtes Top-Talent zum FC Bayern wechseln. Sein Entdecker vergleicht den Kroaten mit einem ehemaligen Weltfußballer.
Nagelsmann, Upamecano und jetzt auch noch Sabitzer. Der FC Bayern München nimmt RB Leipzig den Trainer, Abwehr-Chef und Kapitän weg.
. SPORT1
von SPORT1
07.09.2021 | 17:51 Uhr

Sorgt beim FC Bayern bald ein junger Kroate für Furore?

Am Montagmorgen war in unterschiedlichen Zeitungen und Portalen zu lesen, dass sich die Münchner die Dienste des 16 Jahre alten Lovro Zvonarek gesichert haben. Der junge Kroate wechselt demnach für eine Ablösesumme von rund zwei Millionen Euro von Slaven Belupo nach München. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Der offensive Mittelfeldspieler, der bereits mit Superstar Luka Modric verglichen wird, soll zunächst wieder für mindestens eine Saison an den kroatischen Verein verliehen werden, damit er weitere Spielpraxis sammelt, war zu lesen.

Am Dienstag bezog nun Jochen Sauer zur Thematik. Der Campus-Chef des FC Bayern dementierte einen feststehenden Transfer, bestätigte aber das Interesse am jungen Kroaten.

Noch sei der Wechsel nicht perfekt und es habe auch noch kein Medizincheck stattgefunden. Aber, ein Wechsel im Winter sei definitv möglich. Ebenso übrigens wie bei Justin Che (SPORT1 berichtete). Beide seien „sehr interessante Spieler“, zitiert die Münchner Abendzeitung Sauer.

Stipic vergleicht Zvonarek mit Modric

Tomislav Stipic, Entdecker von Supertalent Zvonarek, traut seinem Schützling bei einem möglichen Wechsel auf jeden Fall zu, zeitnah bei den Bayern Fuß zu fassen.

„Er hat gute Chancen, im nächsten Jahr zum Kader der ersten Mannschaft des FC Bayern zu gehören“, bekräftigte der ehemalige Trainer von Erzgebirge Aue in der Bild.

Zvonarek ist aktuell Stammspieler bei Slaven Belupo und stieg zum jüngsten Torschützen der ersten kroatischen Liga auf. In der vergangenen Saison hatte er sein Profi-Debüt gegeben.

Stipic schwärmt in höchsten Tönen von dem Juniorennationalspieler. „Er hat die Fähigkeit der neue Luka Modric werden. Er ist viel weiter als alle anderen in diesem Alter. Das Gesamtpaket ist sensationell“, führte der Coach aus.

Probetraining beim FC Bayern

Er beschreibt die Stärken seines ehemaligen Schützlings wie folgt: „Lovro hat Spielintelligenz, Gedankenschnelligkeit, Zweikampf, einen Schuss aus 30 Metern, er kann dribbeln, passen.“ (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Lovro Zvonarek (M.) gilt in Kroatien als großes Talent
Lovro Zvonarek (M.) gilt in Kroatien als großes Talent

Stipic fügte hinzu: „Für mich gehört er mit seinen Anlagen in die Musiala-Kategorie, er könnte einen ähnlichen Weg gehen.“

Scheint, als könnte dem FC Bayern mit Zvonarek ein wahrer Transfer-Coup gelingen.