Anzeige
Home>Transfermarkt>

Robert Lewandowski: Wird der Wechsel zum FC Barcelona bald verkündet? Barca-Sportdirektor mit Andeutungen

Transfermarkt>

Robert Lewandowski: Wird der Wechsel zum FC Barcelona bald verkündet? Barca-Sportdirektor mit Andeutungen

Anzeige
Anzeige

Lewy? Barca-Sportdirektor spricht

Lewy? Barca-Sportdirektor spricht

Robert Lewandowski will zum FC Barcelona und Barca will den Bayern-Star - doch kommt es bereits im Sommer zum Transfer? Der Sportdirektor der Katalanen äußert sich zur Situation.
Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern sieht die ganze Story um Robert Lewandowski als viel zu hochgepusht. In den Augen von Oliver Kahn muss man sich keine Sorgen machen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Robert Lewandowskis Vertrag beim FC Bayern läuft 2023 aus. Die Bosse der Münchner haben klargemacht, dass sie darauf pochen, dass der Stürmer diesen auch bis zum Ende erfüllt.

Doch der Pole hat durchklingen lassen, dass er womöglich schon diesen Sommer einen Abschied forcieren könnte. Dann wohl in Form eines Wechsels zum FC Barcelona, was nach SPORT1-Informationen das Wunschziel Lewandowskis ist. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Und auch der spanische Top-Klub möchte den 33-Jährigen gerne verpflichten. Klartext wollte Mateu Alemany nicht sprechen, als er vor der Partie der Katalanen gegen den FC Getafe nach Lewy gefragt wurde, aber ein klares Dementi klingt anders.

Lewandowski bereits mündlich einig mit Barca

„Noch ist nichts erledigt. Wir haben absoluten Respekt vor allen Spielern, die einen Vertrag bei anderen Vereinen haben“, sagte der Barca-Sportdirektor beim TV-Sender Movistar, schob allerdings hinterher: „Wenn die Saison beendet ist, öffnet der Markt, dann hoffen wir, dass wir unsere Ziele erreichen. Aber jetzt ziehen wir es vor, nicht darüber zu sprechen, das Transferfenster wird sicher sehr lang werden.“

Lesen Sie auch

Nach SPORT1-Informationen hat Lewandowski-Berater Pini Zahavi bereits eine mündliche Einigung mit Barca erzielt. Im Raum steht ein Dreijahresvertrag für den polnischen Nationalspieler. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Nun erhöht sein Agent den Druck auf den FC Bayern, mit dem spanischen Topklub in Verhandlungen zu treten.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: