Home>Transfermarkt>

1 Milliarde Euro für Mbappé! Verzweifeltes Angebot von PSG?

Transfermarkt>

1 Milliarde Euro für Mbappé! Verzweifeltes Angebot von PSG?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Eine Milliarde für Mbappé?

Die Zukunft von Kylian Mbappé in Paris scheint zu Ende zu gehen - oder nicht? Der Stürmer will seinen Vertrag nicht verlängern - PSG soll aber ein astronomisches Angebot gemacht haben.
Aus der einstigen Liebe ist Zwietracht geworden: Kylian Mbappé und Paris Saint-Germain stehen sich unversöhnlich gegenüber. Ein Poker, der PSG zu zerreißen droht.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Eigentlich ist das Tischtuch zwischen PSG und Kylian Mbappé zerschnitten.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der französische Top-Klub strich seinen Star jüngst aus dem Kader für den Vorbereitungstrip nach Japan, da sich der Stürmer-Star weiterhin weigert, seinen 2024 auslaufenden Vertrag zu verlängern.

Doch trotz der öffentlichen Kritik von Präsident Nasser Al-Khelaifi will der Klub ihn aber offenbar weiterhin halten - und soll ein unglaubliches Angebot vorgelegt haben.

Laut dem spanischen Online-Portal Defensa Central lockt der französische Meister Mbappé nun mit einem Angebot von einer Milliarde Euro!

{ "placeholderType": "MREC" }

Überzeugt Mega-Angebot Mbappé vom Verbleib?

Diese Summe könne der 24-Jährige in den kommenden zehn Jahren verdienen, sofern er das Arbeitspapier unterschreibt. Es wäre damit faktisch ein „lebenslanger Vertrag“, wie das Portal berichtet.

Es wirkt wie ein letzter Verzweiflungsversuch der Verantwortlichen, das PSG-Aushängeschild doch noch vom Verbleib zu überzeugen.

Mbappé hat zuletzt mehr als deutlich gemacht, dass er seine Option auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr nicht ziehen wird.

Klub-Boss Al-Khelaifi wiederum legte sich fest, dass man den Superstar nicht ablösefrei ziehen lassen werde.