Home>Transfermarkt>

Pavard-Transfer? Deadline für FC Bayern!

Transfermarkt>

Pavard-Transfer? Deadline für FC Bayern!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Pavard weg? Deadline für Bayern

Der Poker um Bayern-Verteidiger Benjamin Pavard spitzt sich zu. Inter Mailand setzt dem deutschen Rekordmeister eine Deadline. Geht der Deal bald über die Bühne?
Nach dem Sieg der Bayern gegen Augsburg äußert sich Trainer Thomas Tuchel zu Benjamin Pavard und dessen Wunsch den Rekordmeister noch vor dem Deadline-Day zu verlassen.
khau
khau
Christopher Mallmann
Christopher Mallmann
von Kerry Hau, Christopher Mallmann

Der Poker um Bayern-Verteidiger Benjamin Pavard wird ernst: Nach SPORT1-Informationen hat Inter Mailand dem Rekordmeister eine Deadline gesetzt. Demnach verlangen die Italiener bis 15 Uhr am Dienstagnachmittag eine Antwort seitens der Bayern. Zuerst hatte Sky über den Vorgang berichtet.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Bayern sind sich mit den Italienern weitgehend über die Modalitäten des Transfers einig. Mit Bonuszahlungen könnte der Deal bis auf eine Summe von 33 Millionen Euro anwachsen.

„Ich bin recht zuversichtlich, dass wir die Thematik noch in diesem Transferfenster abschließen können“, hatte Bayern-CEO Jan-Christian Dreesen am Montag gesagt.

Gespräche zwischen Bayern und Chelsea

Allerdings: Tuchel will den Spieler nur gehen lassen, wenn sich auch ein gleichwertiger Ersatz findet. Nach SPORT1-Informationen ist aktuell Chelsea-Profi Trevoh Chalobah der Favorit auf Pavards Nachfolge.

{ "placeholderType": "MREC" }

Gespräche zwischen dem deutschen Rekordmeister und den Blues laufen bereits seit Montagabend. Einzige Hürde: Um den 24-Jährigen zu verpflichten, müssen die Bayern womöglich auf ihr gewünschtes Modell aus Leihe plus Kaufoption verzichten - denn Chelsea möchte den Spieler gerne direkt verkaufen.

Aktuell ist der einzig nominell verbliebene Mann im Kader des Rekordmeisters auf der rechten Defensivposition Noussair Mazraoui. Pavard hatte noch am Montag am Training an der Säbener Straße teilgenommen.