Home>Transfermarkt>

Bundesliga: Wilder Bericht in Spanien - 100 Millionen Euro! Wechselt Araújo jetzt doch nach München?

Transfermarkt>

Bundesliga: Wilder Bericht in Spanien - 100 Millionen Euro! Wechselt Araújo jetzt doch nach München?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Wilder Bericht um Araújo und FCB

Finden der FC Bayern und Ronald Araújo zusammen? Ein wilder Bericht in Spanien sorgt für Aufsehen, demnach soll der deutsche Rekordmeister bereit sein, bis zu 100 Millionen Euro für den Uruguayer zu zahlen.
Ronald Araújo steht beim FC Bayern München offenbar auf der Wunschliste. Der Verteidiger aus Uruguay wird mit dem Gerücht konfrontiert und erklärte, beim FC Barcelona glücklich zu sein.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Wechselt Ronald Araújo nun doch zum FC Bayern München? Der Uruguayer gilt als Wunschspieler beim deutschen Rekordmeister. Dabei läuft Araújo‘s Vertrag beim FC Barcelona noch bis 2026. Für eine mögliche Verpflichtung müssten die Bayern tief in die Tasche greifen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Laut Angaben der spanischen Tageszeitung Sport seien die Münchner bereit, bis zu 100 Millionen Euro für den 24-Jährigen zu bezahlen. Man arbeite an einer Strategie um den Innenverteidiger von den Katalanen loszueisen, dabei sei Barca nicht gewillt den Defensiv-Mann ziehen zu lassen, heißt es. Nach SPORT1-Informationen ist ein Transfer zu einer derartig hohen Ablösesumme - zumal für einen Verteidiger - aus Bayern-Sicht allerdings utopisch.

Kommt Araújo für Dier?

Araújo selbst, fühlt sich dem Bericht zufolge in Barcelona wohl. In der Winter-Transferperiode ließ der Verteidiger die Münchner abblitzen, jetzt könnte der Transfer-Poker in die nächste Runde gehen. Man wolle Araújo mit einem Gehalt zu locken, das doppelt so hoch ist, wie Barcelonas Angebot für eine Vertragsverlängerung, heißt es in dem Bericht weiter.

Araújo könnte im Sommer Neuzugang Eric Dier ablösen. Der Engländer ist von den Tottenham Hotspur lediglich ausgeliehen und seine Zukunft in München ist ungewiss.