Home>US-Sport>

Basketball: Diese Frau macht Sport-Amerika verrückt

US-Sport>

Basketball: Diese Frau macht Sport-Amerika verrückt

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Diese Frau macht Amerika verrückt

Basketballerin Caitlin Clark spielt noch am College. Dennoch ist sie in den USA bereits einer der größten weiblichen Sportstars. Ein irrer Hype ist ausgebrochen um die Frau, die alle Rekorde bricht.
Caitlin Clark ist einer der größten Sportstars in den USA
Caitlin Clark ist einer der größten Sportstars in den USA
© IMAGO/USA TODAY Network
Vincent Wuttke
Vincent Wuttke

Auf einmal wurde Caitlin Clark auf die Schultern genommen und durch die Halle getragen. Mit einem Basketball in der Hand und einem verschmitzten Lächeln genoss sie den Moment sichtlich.

{ "placeholderType": "MREC" }

Kurz zuvor hatte sich die 22 Jahre alte US-Amerikanerin in einer historischen Nacht gleich mehrere Rekorde geschnappt. Die Spielerin der Iowa Hawkeyes steuerte 106:89 gegen die Michigan Wolverines satte 49 Punkte bei.

Ihre persönliche Bestmarke bedeutet gleichzeitig auch den Rekord für ihr College - doch damit nicht genug. Clark ist nun die beste Scorerin in der Geschichte der wichtigsten College-Liga NCAA. Sie hat nun 3.569 Zähler auf dem Konto und hat damit Kelsey Plum (3.527) überholt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Catherine Clark ist ein echter Superstar

„Ich weiß nicht, ob man es noch besser schreiben kann“, sagte Clark: „Ich bin sehr dankbar, dass ich es auf diese Weise geschafft habe. Ich bin sehr dankbar, dass ich von so vielen Menschen umgeben bin, die mein Fundament sind“, sagte sie.

{ "placeholderType": "MREC" }

Vor dem Spiel brauchte die Ausnahmekönnerin also acht Zähler für die Bestmarke. Nach gerade einmal 2 Minuten und 12 Sekunden hatte sie die benötigte Ausbeute bereits erreicht. Übrigens hatte Clark am Ende ihres Rekordspiels auch noch satte 13 Assists auf dem Konto.

Die nächste Stufe in dem irren Hype um die Basketballerin ist nun erreicht. Dass Clark noch gar nicht in der Profiliga WNBA angekommen ist: Nebensache, der College-Sport hat für viele US-Fans traditionell ohnehin eine noch größere Bedeutung als die großen Ligen.

Auch Tennis-Legende Billie Jean King ist hin und weg von Clark: „Sie ist der heißeste Star im Basketball - im gesamten Basketball und nicht nur im Frauenbasketball. Und das bringt eine große Verantwortung mit sich, eine Führungspersönlichkeit auf und neben dem Platz zu sein. Sie versteht das, und das ist ein Teil des Grundes, warum sie die Möglichkeit haben wird, ein Vorbild für zukünftige Generationen zu sein.“

Auch Steph Curry schwärmt von Clark

Und auch NBA-Superstar Steph Curry, Clarks Vorbild, befand: „Caitlin ist ohne Zweifel etwas Besonderes. Der Rekord spricht für sich selbst und das ist cool. Sie könnte für alle eine Inspiration sein. Wenn sie sich etwas von ihrem Spiel von mir abschaut, ist das für mich nicht selbstverständlich.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Seit 2020 ist Clark, die aus West Des Moines in Iowa stammt, am College und in der NCAA. Seitdem nimmt die „Caitlin Clark Show“ immer größere Ausmaße an - obwohl ihre College-Karriere während Corona in leeren Stadien begann.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Inzwischen zählen Tickets für die Spiele ihres Team zu den begehrtesten im US-Sport. Mit 55.546 Zuschauern stellte Iowa sogar dank ihr den Rekord für die meisten Collegezuschauer auf. Fans jeden Alters tragen ihr Trikot mit der Nummer 22. Die Polizei eskortiert sie an Spieltagen zur Arena und später nach Hause. Sie ist ein echter Superstar.

Mit ihren überragenden Leistungen führte Clark Iowa in den vergangenen Jahren zu einem Erfolg nach den anderen und sorgte zudem für Einschaltrekorde. Im Meisterschaftsspiel der vergangenen Saison unterlag Iowa der LSU vor 9,9 Millionen Zuschauern vor den Geräten. Zum Vergleich: In der NBA sehen im Schnitt rund 3 Millionen Menschen im TV die Spiele in der regulären Saison.

Wie geht es für Clark weiter?

Dem College in Iowa könnte Clark nun noch viele weitere Sternstunden bescheren. Denn durch die Corona-Saison dürfte sie sich auch erst 2025 für den Draft der WNBA anmelden. Entschieden ist aber noch nichts.

Fest steht: Egal, in welchem Jahr sie den Schritt geht, das Generationentalent wird definitiv an erster Stelle gepickt.