Anzeige

Trotz LeBron-Gala! 6. Lakers-Pleite in Folge

Trotz LeBron-Gala! 6. Lakers-Pleite in Folge

Die Los Angeles Lakers verlieren gegen die Sacramento Kings ihr letztes Spiel der Preseason. LeBron James zeigt sich in Topform, kann die Niederlage aber nicht verhindern.
LeBron James bleibt mit den Lakers in der Preseason ohne Sieg
LeBron James bleibt mit den Lakers in der Preseason ohne Sieg
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von Robin Klausmann

LeBron James allein kann es nicht richten. Diese Erkenntnis dürfte spätestens nach dem jüngsten Auftritt der Los Angeles Lakers zu jedem Fan durchgesickert sein. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Die Kalifornier bleiben gegen die Sacramento Kings auch im sechsten Preseason-Spiel sieglos und verlieren die Generalprobe vor dem Saisonauftakt mit 112:116. Damit beenden die Lakers die Preseason das erste Mal seit 2012 ohne Sieg.

In einer besonders in den letzten beiden Vierteln ausgeglichenen Partie, reichte den Kings im Golden 1 Center ein starkes erstes Viertel mit 35:23 Punkten, um den Sieg einzufahren. Das Team von Frank Vogel drehte danach zwar auf und entschied die restlichen Viertel für sich, am Ende konnten sie das Blatt aber nicht mehr wenden. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

LeBron James glänzt bei Los Angeles Lakers

Während bei den Lakers einmal mehr Superstar LeBron James mit 30 Punkten, sechs Rebounds und sechs Assists überragte, führten Guard De‘Aaron Fox (21 Punkte) und Terence Davis (20 Punkte) die Gastgeber zum Erfolg gegen die kriselnden Kalifornier.

Dabei stach vor allem Davis mit ganzen sechs Dreiern bei 13 Versuchen heraus. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Auf die Lakers warten am ersten Spieltag der Regular Season nun die Golden State Warriors, gegen die die Jungs um James bereits in der Preseason beide Spiele verloren und die bisher eine perfekte Vorbereitung spielen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben die Lakers aber die Chance zur Revanche und können zeigen, dass die Preseason doch kein Vorgeschmack auf einen schwachen Saisonstart war.

Alles zur NBA auf SPORT1.de