Anzeige
Home>US-Sport>NBA>

NBA: Steph Curry und Klay Thompson trumpfen gegen Pistons auf

NBA>

NBA: Steph Curry und Klay Thompson trumpfen gegen Pistons auf

Anzeige
Anzeige

Warriors-Sieg dank Splash Brothers

Warriors-Sieg dank Splash Brothers

Dank Klay Thompson und Steph Curry beenden die Warriors ihre Negativserie. Thompson gelingt sein bestes Spiel seit seinem Comeback.
Ist das der peinlichste Dunk aller Zeiten? Bobby Portis von den Milwaukee Bucks verpatzt einen sicheren Dunk. Trotzdem bezwingen die Bucks die Brooklyn Nets mit 121:109.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Kaum spielen die Golden State Warriors wieder zu Hause, sind sie erfolgreich. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Nach drei Niederlagen in den vergangenen vier Spielen - allesamt auswärts - haben die Dubs im heimischen Chase Center den Weg zurück in die Erfolgsspur gefunden. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Mit 102:86 gewannen die Warriors gegen die Detroit Pistons und festigten damit ihren zweiten Platz in der Western Conference hinter den Phoenix Suns. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Thompson kommt auf 21 Punkte

Mann des Abends war Klay Thompson, dem sein bestes Spiel seit seinem Comeback gelang. Mit 21 Punkten, vier Assists und drei Dreiern trug der Shooting Guard maßgeblich zum Erfolg bei.

Der andere Teil der Splash Brothers, Steph Curry, lieferte mit 18 Punkten - davon vier Dreier - ebenfalls seinen Beitrag zum Sieg.

Bester Werfer auf Seiten der Pistons, die im Osten abgeschlagen auf dem vorletzten Platz liegen, war Rodney McGruder mit 19 Punkten.

Alles zur NBA auf SPORT1.de