Anzeige
Home>US-Sport>NBA>

Drama um Ex-Nowitzki-Kollege Delonte West: Ex-Mavs-Star mit Gedächtnisverlust

NBA>

Drama um Ex-Nowitzki-Kollege Delonte West: Ex-Mavs-Star mit Gedächtnisverlust

Anzeige
Anzeige

Drama um alten Nowitzki-Kollegen

Drama um alten Nowitzki-Kollegen

Der ehemalige Mavs-Star Delonte West stürzt nach seiner Karriere schwer ab – nun wird es für den Ex-Weggefährten von Dirk Nowitzki gesundheitlich richtig bedenklich.
Delonte West (r.) erleidet Gedächtnisverlust
Delonte West (r.) erleidet Gedächtnisverlust
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Dramatische Entwicklung um Ex-Nowitzki-Kollege Delonte West!

Der ehemalige millionenschwere NBA-Star Delonte West ist nach seinem Karriereende 2015 schwer abgestürzt. Nachdem er mit Depressionen, Suchtproblemen und Manie zu kämpfen hatte, landete der 38-Jährige bettelnd auf der Straße.

Nun scheint der Geschichte um den Ex-Profi, der in seinen acht NBA-Jahren für die Boston Celtics, Dallas Mavericks, Seattle Supersonics und die Milwaukee Bucks auflief, ein weiteres tragisches Kapitel hinzugefügt werden.

West erleidet schweren Gedächtnisverlust

Wie er in einem Interview mit dem Youtuber Shiakuro, der West im Norden von Dallas vor einem Supermarkt auffand, erzählte, leide er „an einem Frühstadium von MS“.

Eine Krankheit mit brutalen Folgen: „Ich verliere mein Gedächtnis. Manchmal vergesse ich sogar, dass ich Basketball gespielt habe“, erklärte der ehemalige Star. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Während des Interviews wirkte der 38-Jährige etwas verwirrt, sprach nur langsam und teilweise zusammenhanglos. Vorbeilaufende Passanten fragte er immer wieder nach kleineren Spenden.

In insgesamt 432 NBA-Partien legte West, bei dem 2008 eine bipolare Störung festgestellt wurde, im Durchschnitt 9,7 Punkte auf.

Alles zur NBA auf SPORT1.de