Anzeige
Home>US-Sport>NBA>

Waffenskandal in NBA: Grizzlies-Star Morant startet Therapie

NBA>

Waffenskandal in NBA: Grizzlies-Star Morant startet Therapie

Anzeige
Anzeige

Nach Eklat: So geht‘s weiter mit Morant

Nach seinem Fehltritt in einem Nachtclub zieht NBA-Star Ja Morant von den Memphis Grizzlies auch persönliche Konsequenzen.
Ja Morant, Point Guard der Memphis Grizzlies, zeigt sich großzügig und gibt 500 Dollar Trinkgeld, die Kellnerin erkennt ihn erst nicht und freut sich dann überschwänglich.
. SID
. SID
von SID

Nach seinem Fehltritt in einem Nachtclub hat NBA-Star Ja Morant eine Therapie begonnen. Das berichtet der TV-Sender ESPN.

Der 23-Jährige von den Memphis Grizzlies sucht demnach in Florida Hilfe, nachdem er in einem Video mit einer Waffe herumgefuchtelt hatte. Wann Morant wieder für sein Team spielen wird, ist weiter offen.

Zuletzt hatte die Polizei aus Glendale im US-Bundesstaat Colorado mitgeteilt, dass es nach Ermittlungen wegen der Angelegenheit keine Anklage geben werde. Die NBA ermittelt allerdings noch gegen den Spieler, der nun auch Sponsor Coca Cola fallen gelassen wurde.

Der Profi hat sich für sein Verhalten entschuldigt. „Ich werde mir eine Auszeit nehmen und versuchen, Methoden zu lernen, wie ich mit Stress besser umgehen kann“, so Morant.

In Florida unternimmt der zweimalige Allstar nun wohl den ersten Schritt.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)