Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: München wird Spielort des ersten Regular Games in Deutschland - Frankfurt ebenfalls Austragungsort

NFL>

NFL: München wird Spielort des ersten Regular Games in Deutschland - Frankfurt ebenfalls Austragungsort

Anzeige
Anzeige

Überraschung! München wird NFL-Spielort

Überraschung! München wird NFL-Spielort

Schon seit längerem wurde erwartet, dass die NFL nach Deutschland kommt. Nun hat die Liga offiziell den Austragungsort des ersten Pflichtspiels auf deutschem Boden verkündet - es ist aber nicht Frankfurt.
Der Super Bowl 2022 steht vor der Tür. Im Überblick noch einmal die wichtigsten Fakten zum Mega-Event.
SID
SID
von SID

Das erste NFL-Spiel auf deutschem Boden wird in München stattfinden.

Dies teilte die Football-Liga am Mittwoch mit. Gespielt wird in der kommenden Saison in der Allianz Arena, einen exakten Termin nannte die NFL noch nicht. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Neben München erhielt Frankfurt den Zuschlag, insgesamt finden in den kommenden vier Spielzeiten insgesamt vier Partien in Deutschland statt. BeideStädte werden je zwei Spiele austragen. Zuvor war allerdings gemutmaßt worden, dass Frankfurt den Zuschlag erhält.

NFL entscheidet sich für München für das erstes NFL-Spiel

„Wir sind glücklich, München und Frankfurt in der NFL-Familie willkommen zu heißen, und freuen uns darauf, die deutschen Fans mit NFL-Spektakel belohnen zu dürfen“, sagte NFL-Boss Roger Goodell.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München arbeite „seit der Eröffnung unseres US-Büros 2014 mit der NFL zusammen“, sagte Vorstandschef Oliver Kahn: „Wir freuen uns, diesen nächsten Schritt in unserer langfristigen Partnerschaft zu machen, indem wir ein reguläres NFL-Saisonspiel in unserem Heimstadion ausrichten.“

In der nächsten Saison finden insgesamt fünf Spiele außerhalb der USA statt. Neben München steigen drei Partien in London und eine in Mexiko.

Frankfurt schien die Nase vorn zu haben

München und Frankfurt setzten sich unter insgesamt neun deutschen Bewerberstädten durch. Zuletzt war der Bewerberkreis bereits auf drei Standorte reduziert worden, Düsseldorf aber ging nun leer aus. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Begriffe im Football)

Zuvor war spekuliert worden, dass in Frankfurt das erste NFL-Spiel ausgetragen wird. Nun verkündete die NFL jedoch im Umfeld des Super Bowls LVI in Los Angeles, dass München das Rennen um das erste Spiel gemacht hat.

Alles zur NFL auf SPORT1.de