Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL-Wettskandal: Calvin Ridley komplette Saison 2022 gesperrt wegen Glücksspiel

NFL>

NFL-Wettskandal: Calvin Ridley komplette Saison 2022 gesperrt wegen Glücksspiel

Anzeige
Anzeige

Wettskandal in der NFL!

Wettskandal in der NFL!

Erst war er wegen psychischer Probleme raus aus der NFL, nun wurde Calvin Ridley von der Liga für die komplette Saison gesperrt - weil er auf Spiele gewettet hat.
Die Freundin von NFL-Star Travis Kelce, Youtuberin Kayla Nicole, überrascht ihre 600.000 Instagram-Follower mit heißen Bildern.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Ein Wettskandal erschüttert die NFL - und hat einem Star eine heftige Sperre eingebrockt.

Calvin Ridley von den Atlanta Falcons wurde von der Liga mindestens für die komplette Saison 2022 aus dem Verkehr gezogen, wie am Montag von der NFL vermeldet wurde. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Ridley hatte demnach 2021 über einen Zeitraum von fünf Tagen hinweg auf Spiele gewettet.

Brisant: Die fraglichen Ereignisse fanden im November 2021 statt - einer Zeit, in der sich Ridley wegen psychischer Probleme vom aktiven Football zurückgezogen hatte, worauf eine Welle der Anteilnahme folgte. (BERICHT: Dieser Rücktritt macht die NFL fassungslos)

Am Montag meldete sich der 27-Jährige zu Word und versicherte, er leide nicht an Spielsucht. Gesetzt habe er 1.500 Dollar. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach Angaben der NFL wettete Ridley durch Kombinationen auf bis zu acht Spiele, unter anderem einen Sieg seiner Falcons.

Weil es NFL-Spielern strikt verboten ist, auf Spiele zu wetten, greift die Liga nun hart durch. (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

„Ihr Verhalten hat die Integrität des Spiels gefährdet, das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Profifootball geschädigt und möglicherweise den Ruf Ihrer Mitspieler in der gesamten NFL untergraben“, ging NFL-Commissioner Roger Goodell den Falcons-Star in einem Statement hart an.

Wetten auf NFL-Spiele seien „seit Jahrzehnten einer der schwerwiegendsten Verstöße gegen die Ligapolitik, der die härteste Sanktion rechtfertigt“, stellte Goodell klar. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Begriffe im Football)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch wenn die NFL einräumte, ihre Untersuchungen hätte keine Anhaltspunkte ergeben, dass Insiderinformationen genutzt wurden, zog sie den Receiver aus dem Verkehr. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Ridley, der in der vergangenen Saison nur fünf Spiele für die Falcons bestritt, habe mit den Ermittlern zusammengearbeitet und sein Fehlverhalten eingeräumt. Einen Antrag auf seine Rückkehr kann er frühestens am 15. Februar 2023 einreichen.

Ridleys Vertrag mit Atlanta läuft noch bis 2023, wird für 2022 aber nun aus den Büchern gestrichen, wodurch den Falcons Gehaltsspielraum von 11,1 Millionen Dollar freigeräumt wird. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Regeln im Football)

Alles zur NFL auf SPORT1.de