Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Patriots verpflichten JuJu Smith-Schuster von Kansas City Chiefs

NFL>

NFL: Patriots verpflichten JuJu Smith-Schuster von Kansas City Chiefs

Anzeige
Anzeige

Patriots schnappen sich Bowl-Helden

Die New England Patriots nehmen JuJu Smith-Schuster unter Vertrag. Der Wide Receiver kommt mit der Empfehlung eines Super-Bowl-Gewinns, erlebt dennoch ein Novum.
Aaron Rodgers war mal wieder zu Gast in der PatMcAfeeShow und hatte Neuigkeiten über seine Zukunft in der kommenden Saison.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Der nächste bemerkenswerte Deal in der NFL: Die New England Patriots werden JuJu Smith-Schuster unter Vertrag nehmen - garniert mit einem Dreijahresvertrag über 33 Millionen US-Dollar.

Der Wide Receiver, der mit den Kansas City Chiefs gerade erst den Super Bowl gewann, wird laut ESPN-Insider Adam Shefter in den ersten zwei Jahren des Deals 22,5 Millionen Dollar verdienen.

Für den 26-Jährigen ist es nach seinem Rookie-Vertrag übrigens der erste langfristige Deal, dem zuvor immer wieder Verletzungspech im Wege stand.

Smith-Schuster twitterte, dass er sich auf sein „nächstes Kapitel in New England“ freue und dankte den Chiefs dafür, dass sie „mir die Gelegenheit gegeben haben durchzustarten und zu einem Super Bowl beizutragen, der unvergesslichsten Erfahrung meines Lebens“. (SERVICE: Die größten Trades und heißesten Gerüchte der NFL im SPORT1-Transferticker)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Routinier, der fünf Spielzeiten auch schon bei den Pittsburg Steeles agiert hatte, fing während der vergangenen regulären Saison 78 Pässe für 933 Yards und drei Touchdowns.

Smith-Schuster überzeugte auch in der Post-Season und kam auf sieben Catches beim Super-Bowl-Triumph der Chiefs über die Philadelphia Eagles .